Muttemale entfernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Freunde dich mit Ihnen an denn sie machen etwas ganz besonderes aus dir! Bis 25 haben sich die meisten davon entwickelt, danach wirst du kaum noch welche bekommen. Aber bis dahin wirst du immer wieder mit neuen rechnen müssen und da ist gar nichts schlimmes dran.

Entfernen ist nur in Ordnung wenn viel Gewebe rundherum mit heraus geschnitten wird, da sich dieses verändern kann. Das gibt aber sichtbare Narben. Musst du wissen was dir lieber ist, Narben oder Muttermale. Eine kosmetische Entfernung ist auch möglich (minimalchirurgischer Eingriff), dabei bleiben kaum Narben. Dafür besteht die Möglichkeit das sich später im Gewebe um den ehemaligen Leberfleck Krebs entwickelt ohne das es wirklich bemerkt wird.

Mit Einverständnis deiner Mutter kann der Hautarzt sie wegmachen. Die Heilung dauert ungefähr eine Woche und die Narben, wenn es denn welche gibt, sind nach einem halben Jahr weg.

So war es zumindest bei mir.

Was möchtest Du wissen?