Mutteer will Zeiten kürzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Aufenthaltsbestimmungsrecht regelt nur den Wohnort, sonst nichts.

Warum geht der Kleine nicht in den Kindergarten, wenn er bei Dir ist? Für 4jährige ist der Kindergarten tatsächlich wirklich wichtig.

Wäre evtl. das Wechselmodell nicht eine Lösung für Euch?

Hallo, danke für Deine Antwort!! Im letzten Jahr war mein Sohn 6 Wochen im Sommer bei mir. Sollte anfangs nur eine Woche bleiben, hab ihn dann für 4 Wochen als Gastkind in der Kita angemeldet. Danach die Antwort der Mutter: Er wohnt hier, nicht bei Dir also brauch er nicht bei Dir in die Kita gehen. Seit Januar geht er bei der Mutter in die Kita Und war trotz Kita ca 3 Monate hier. Wechselmodel wäre schön aber da geht Sie nicht drauf ein. Dann fehlt ja Geld. Hab heute Hilfe beim Jugendamt angefordert das die vermitteln. Hab bisher nur gute Erfahrungen mit dem Jugendamt gemacht, hoffe das bleibt auch so.

0
@kaepten1

Das Jugendamt kann aber auch nur beraten.
Rechtlich haben die da so viel nicht zu melden.

Wenn das Kind mehr als die Hälfte der Zeit bei Euch ist, dann würde ich so oder so um das Auftenthaltsbestimmungsrecht klagen.

0

Hallo Kaepten :)

Ich gehe davon aus, das sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat und damit dürfte sie entscheiden, wo das Kind sich aufhält aber ihr habt gemeinsames Sorgerecht, daher müsste sie sehr gut begründen können, weshalb der Kontakt auf einmal nicht mehr möglich ist.

Nimm Dir einen Anwalt um sicher zu gehen.

Alles Gute und LG

Vielen Dank! Werde ich wohl machen müssen.

1

Wer hat denn das Sorgerecht und das Aufenthaltsbestimmungsrecht?

Sorgerecht beide. Aufenthaltbestimmungsrecht Mutter

0
@kaepten1

Dann kannst Du da nicht viel gegen machen, denn Du hast zwar ein Umgangsrecht, das beschränkt sich aber i.d.R. auf 48 Stunden alle 2 Wochen. Zumindest das kannst Du aber einfordern...

0

Was möchtest Du wissen?