Mutationen treten nicht immer auf oder?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich treten Mutationen bei weitem nicht immer auf. Aber manche Lebewesen haben sich tatsächlich durch Mutationen weiter entwickelt, sind widerstandsfähiger und damit auch überlebensfähiger geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es kann vorkommen, dass ein Lebewesen keine Mutation hat, aber dieses wird auch nicht sehr viele Zellen haben.

Mutationen treten fast immer auf, wenn DNA kopiert wird, da bei 3,2 Milliarden (bei Menschen) zu kopierenden Elementen auch mal Fehler auftreten können. Die Fehlerquote ist zwar sehr klein, aber es kommt trotzdem zu einigen Fehlern.
Jeder Fehler in der DNA, der nicht behoben wird ist erstmal eine Mutation, allerdings kann es sein, dass diese keinerlei Auswirkung hat, weil sie klein ist oder in einem für diese Zelle unbenutzten Stück DNA vorkommt.
Mutationen, die Sichtbar sind oder zu einer Krankheit führen, finden daher schon in den ersten Kopien der DNA statt und gelangen so in jede Kopie der DNA.

Mehr zu Kopieren/Reparieren der DNA mit Mutationen: http://www.zum.de/Faecher/Materialien/beck/13/bs13-5b.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aslanyav
08.12.2015, 11:43

Also bei Menschen treten Mutationen immer auf

0
Kommentar von aslanyav
08.12.2015, 11:58

Und diese Mutationen treten direkr nach der rekombination auf oder?

0
Kommentar von aslanyav
08.12.2015, 12:06

Und bei den Tieren gibt's auch lmmer mutationen

0

Viele Mutationen sind sog. versteckte Muationen. Das können Veränderungen der Basentriplets bedeuten, die schlussendlich aber trotzdem in der gleichen Aminosäure resultieren und somit keinen Effekt haben.

D.h die meisten Lebewesen besitzen Mutationen und wissen es nicht. Natürlich ist es auch möglich, dass der Gencode Fehlerfrei repliziert wird und keine Mutationen auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clopperhead
08.12.2015, 11:32

besser hätte ich es auch nicht erklären können :)

1

Selbst wenn du eine andere Augenfarbe als deine Eltern hast ist das eine Mutation, also treten sie so gesehn schon immer auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aslanyav
08.12.2015, 11:33

Aber treten mutationen schon vor der Geburt auf und sind festgeschrieben in den Genen? Also sobald sich die Gene der Eltern vermischt haben und die Gene des Kindes "bereit" sind kann es zu einer Mutation kommen

0

Na klaro, ist aber für die Evolution nicht wirksam :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aslanyav
08.12.2015, 11:27

Also nicht immer

0

Früher oder später mutierte jeder .. Meinst du wohl was Krebs ist ? Es gibt ja auch Mutationen die gar nicht mehr als solche angesehen werden , wie Z.B blaue Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?