Mut fassen oder lassen?

7 Antworten

Was willst Du denn dort? Sie nach einer Erklärung für ihr Verhalten fragen?

Was hast Du davon? Etwas anderes, als dass sie es sich eben anders überlegt hat, wirst Du nicht hören, oder glaubst Du wirklich, Du kannst auf etwas anderes hoffen?

Mach Dir ganz klar, dass Du nichts damit erreichst, wenn Du sie jetzt zwingen willst, sich mit Dir auseinanderzusetzen - sie wird sich angegriffen fühlen, denn sie ist plötzlich in der Situation, sich rechtfertigen zu müssen und wird schon deshalb nicht besonders freundlich sein - Du wirst wieder abziehen müssen wie ein geschlagener Hund.

Ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du diesen langen Weg gemacht hast und jetzt nicht umsonst vor dem Haus sitzen willst, aber der Weg war ganz sicher nicht umsonst - manchmal muss man solche Dinge tun, um sich darüber klar zu werden, wie sinnlos eine Sache im Grunde ist und dass man sich die Erklärung nach der man sucht, genauso gut selber geben kann.

Junge, lass es gut sein und fahr wieder heim.


Ich wollte reden . Ich werde zwar belogen und weiß dass auch dennoch existiert nun Kontakt und ich treffe mich soger am Freitag wenn es gut geht mit ihr

0
@GedankenWelt11

Ich werde zwar belogen und weiß dass auch

und trotzdem willst Du Kontakt?

Ist natürlich Deine Entscheidung, wenn Du Dich belügen lassen willst.

Alles Gute

1

Wenn Du noch 5 Euro über hast, dann hol noch ein Sträußchen Blumen, geh nochmal mit nem nassen Kamm durch die Haare und dann kneif die A..backen zusammen + DING DONG!

Go! Die freut sich bestimmt.

Sie will ihn aber nicht sehen - warum sollte sie sich dann freuen?

0
@dandy100

Ach, die hat nur ein mulmiges Gefühl im Bauch, weil der aus dem Spiel jetzt live und in Farbe anrückt.

Weißt doch, Frauen sagen schon mal das Gegenteil von dem was sie meinen....   :-)

0
@PoisonArrow

Sie sagte bereits dass sie Kälte Füße bekommen könnte hab aber nicht erwartet das das pasierte . Sie hat sich komplett aus meinem Leben verduftet .

Hm, sehe ich anders, die beiden kennen sich doch auch noch gar nicht - online kann man viel erzählen...

0

Tu es einfach!Nicht so viel überlegen,du bist schon da also klingeln:)Und ihren Eltern erzählst du dass du ein Freund bist,das wird schon

Sie will ihn doch aber nicht sehen - was soll das denn bringen?

1
@MylifeasLaura22

Sie sagte bereits dass sie Kälte Füße bekommen könnte hab aber nicht erwartet das das pasierte . Sie hat sich komplett aus meinem Leben verduftet . 

Was soll denn das sonst bedeuten?

0

Traue mich nicht eine Nachricht zu verschicken?

Hi Leute, ich bin m/17 und gehe mit einer 16 jährigen in dieselbe Klasse und finde sie sehr nett :) Wir gehen schon über ein Jahr in dieselbe Klasse aber so wirklich viel reden wir eigentlich nicht. Sie ist seit gestern in einer Klinik wegen irgendeiner Entzündung jedoch bin ich zu schüchtern bzw bin ich nicht sicher ob wir uns nah genug sind dass ich ihr mal eine nette textnachricht schicken sollte.

Erst seit einigen Monaten reden wir ab und zu wenn wir mal nebeneinander sitzen müssen. Sie betont auch häufig dass ich ein ganz netter Typ wäre und ist immer positiv gegenüber mir aber wie gesagt sonst reden wir ja kaum. Ihre Nummer hab ich auch erst vor einer Woche von ihr genommen ;) Sie war irgendwie verblüfft dass ich ihre Nummer wollte bzw sie auf WhatsApp hinzufügte und starrte mich mit einem lächeln im Gesicht ne weile an, den rest des tages war sie dann irgendwie 100x mal sympathischer zu mir als sonst.

Wenn ich ihr dann aber mal was schrieb hatte sie erst nach 5-6 Stunden geantwortet obwohl sie meine Nachrichten sah, ich bin mir also irgendwie nicht sicher ob ihr mal gute Besserung wünschen sollte oder nicht. Mir wäre es ziemlich peinlich wenn sie jetzt meine Nachrichten ignorieren würde :( Sie musste mitten in der Stunde zur Klinik deswegen hat sie es auch nicht sagen können dass sie weg musste aber ich bezweifle es ob sie überhaupt mir etwas davon erzählen würde, habs erst später von den anderen Jungs erfahren was los mit ihr war.

Sollte ich sie einfach in Ruhe lassen oder mich trauen mit ihr zu schreiben?

Hab noch nie so einen langen Text für sowas geschrieben wundere mich jetzt wenn ich mal so raufschaue :O

Ist mir irgendwie peinlich dass ich jetzt eine halbe Stunde lang an dem Text rumarbeite für so etwas.

Würde mich über ernsthafte Antworten freuen :)

Lg

...zur Frage

Keine Freunde obwohl ich offen und freundlich bin?

Ich habe seid einigen Jahren keine Freunde mehr wegen Umzügen. Und ich musste öfters mal die Schule wechseln und ein Schuljahr habe ich auch wiederholen müssen. Tja aus irgendeinem Grund bin ich "anders" Ihr wisst schon, dieses introvertierte, freundliche Mädchen das gerne liest und sich für Videospiele interessiert..jedenfalls habe ich dennoch versucht, auf einzelne Leute zu zugehen und mit ihnen zu reden usw... aber das schon seid einem Schuljahr und seid dem kommt trotzdem keiner freiwillig zu mir...obwohl ich so lange schon den ersten Schritt gemacht habe...was soll ich denn noch tun ? Ich versuche offen zu sein, obwohl es mir schwerfällt, aber dennoch tue ich es...

Wisst ihr was in den Köpfen der anderen vor sich geht ? Wieso finden sie mich dennoch seltsam und reden ungern mit mir ?

...zur Frage

Eltern sind nie zufrieden! Was soll ich machen damit es aufhört?

Ich 17 halte es langsam echt nicht mehr aus meine Eltern sind nie zufrieden.zurzeit habe ich Sommerferien und bin deswegen halt mehr Zuhause und Unternehme auch nicht sehr viel. Meine Eltern werfen mir die ganze Zeit nur vor ich sei faul mache garnichts und liege nur im Bett rum. Bevor meine Mutter von der Arbeit nachhause komme verlangt sie von mir das ich die Wohnung aufgeräumt habe ich Versuche immer so viel wie möglich zu machen da ich gerade Ferien habe und halt Zuhause bin, doch trotzdem schreit sie die ganze Zeit Rum und sagt mir ich soll irgendwas machen und nicht dumm Rum liegen langsam kann ich mir das echt nicht mehr anhören. Mein Vater ist da nicht besser von ihm höre ich nichts anderes auch wenn ich Versuche alles immer richtig zu machen wird mir trotzdem immer wieder vorgeworfen ich mache alles falsch. Sowas wie ruhe hab ich in denn ferien nicht nur wenn meine eltern in der arbeit sind dann erst, doch wenn meine mutter von der arbeit nachhause kommt werde ich die ganze zeit nur kritisiert. Um alles nochmal zusammen zu fassen meine beiden Eltern werfen mir die ganze Zeit vor ich mache garnichts und werde andauernd nur kritisiert.

...zur Frage

Die Vergänglichkeit des Lebens

Liebe Community,

ich weiß nicht wie ich es aussprechen, geschweige denn aufschreiben soll. Und ich weiß auch nicht ob es als eine 'gute Frage' zählt.

Ich fang' einfach mal an zu schreiben:

Mein Problem ist die Vergänglichkeit des Lebens. Nicht, dass ich es für schlecht halte, dass irgendwann alles vorbei ist. Wenn wir alle unsterblich wären, wäre das undenkbar und ein Problem von riesigem Ausmaß.

Aber ich kann einfach nicht damit umgehen. Ich meine ich kann es denklich nicht fassen. Wenn ich darüber nachdenke, wie schnell alles vergeht bekomme ich ein ganz flaumes Gefühl im Körper. Ich hatte schon Nächte, in denen ich abends nicht einschlafen konnte und Schweißausbrüche bekam, weil ich darüber nachgedacht habe, dass ich meine Eltern in absehbarer Zeit verlieren werde.

Ich weiß einfach nicht wie ich mit Vergänglichkeit und Tod umgehen soll. Es fällt mir wirklich schwer das alles so zu akzeptieren und es fällt mir auch schwer zu versuchen das ganze in Worte zu fassen.

Ich habe diese 'Probleme' schon seit längerer Zeit. Warum ich genau jetzt wirklich versuche es mir irgendwie 'von der Seele' zu schreiben, weiß ich nicht. Ich musste in meinem Leben bis jetzt noch nie erfahren, wie es ist jemanden zu verlieren, den man liebt. Außer meinen Hund, aber da war ich mit 3 Jahren noch zu klein um das alles zu fassen.

Ich versuche sehr oft isb. tagsüber immer wieder diese Gedanken zu verdrängen und mir selbst Mut zu machen mit Gedanken wie 'Ach, so ist es halt. Genieß dein Leben doch wenigstens und kümmer' dich nicht um Dinge, auf die du eh keinen Einfluss hast.' Aber spätestens abends, wenn man keine Abenkung mehr hat und mit sich und seinen Gedanken alleine ist, schleichen sich solche immer wieder in meinen Kopf.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch irgendwelche Ratschläge oder ich weiß auch nicht was dazu geben. Ich war schon drauf und dran mich bei einem Psychater anzumelden um die ungeliebten Gedanken auf irgendeine Art und Weise zu 'verarbeiten' und endgültig damit abzuschließen.

Wie gesagt, ich weiß nicht was das genaue Problem ist. Ich glaube auch an Gott, aber auch das 'ewige Leben' ist etwas, wo es mir schwer fällt es so zu akzeptieren, weil ich es einfach gedanklich nicht fassen kann.

Danke schonmal, dass ihr den Text bis zum Ende gelesen habt. Falls ihr jetzt genauso sprachlos seid, wie ich es zu dem Thema bin, hat es mir wenigstens geholfen alles einfach mal in Worte zu fassen.

LG-

...zur Frage

Seitdem mein Vater tot ist gehe ich innerlich kaputt?

Mein Vater ist jetzt seit fast einem Monat Tod, er ist jung gestorben mit 48 an einem Herzinfakt. Ich bin 12 Jahre alt und gehe langsam kaputt. Ich versuche immer zu lachen, aber ich kann es einfach nicht. Ich lache zwar immer, aber das ist unecht und das weiß ich auch selber, aber ich kann einfach nicht echt lachen. Ich ziehe mich immer mehr zurück, sitze nur noch an meinem Laptop und möchte allein sein. Außerdem esse ich auch so gut wie Garnichts mehr, heute habe ich nur einen Pfannkuchen gegessen und gestern nur ein Stück Pizza. Ich versuche mir immer Obst oder sowas rein zu würgen, aber dann wird mir schlecht und mein Magen grummelt rum. Ich möchte fragen, wie kann ich mir helfen? Ich weiß, das es ungesund ist und ich möchte mir helfen aber ich weiß nicht wie. Jetzt kommt auch noch dazu das meine Familie mir irgendwas verheimlicht, wahrscheinlich geht es um meinen Vater und ich, als Kind, muss das ja nicht wissen, ist doch egal ob ich zur Familie gehöre! Das macht mich nun auch noch ein bisschen mehr kaputt also, wie kann ich mir helfen, meine Familie möchte ich nicht fragen? Tut mir leid das ich so viel geschrieben habe, aber ich bin am verzweifeln.

...zur Frage

ich will nicht in die schule gehen... :/

hallo erstmal.. es ist nicht so dass ich keine lust auf die fächer hab und dass ich faul bin, sondern weil ich in der schule niemanden habe.. ich fühle mich einfach einsam, besonders in der klasse. ich versuche nicht an die einsamkeit zu denken und versuche jeden tag, "fröhlich" in die schule zu gehen.. aber mit der zeit vergeht der ganze mut.. wenn alle im unterricht miteinander reden und ich da alleine sitze und nicht weiß wohin ich überhaupt gucken soll..

ich bin neu in die klasse gekommen. ich merke, dass sie mich nicht mögen... und ich bin auch etwas schüchtern, aber das ist doch normal wenn man neu in der klasse ist oder? also so schüchtern bin ich eigentlich auch nicht nur niemand redet mit ihr deshalb kann ich ja nicht anders als still sein? ich versuche immer kleine gespräche zu führen und das wars dann auch.. ich merke dass sie mir nicht wirklich antworten wollen..

ich bitte euch um sinnvolle antworten.. ich meine es wirklich ernst, ich weine oft nach der schule zu hause, wenn mir die ganzen sachen durch den kopf gehen .. ich fühle mich so einsam in der klasse...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?