Musterungsbefreiung bei 3ten Sohn

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst vom Wehrdienst auf Antrag befreit werden wenn Deine beiden Brüder Wehr- oder Zivildienst geleistet haben. Ggfs. kannst DU den Antrag jetzt gleich mitschicken (mit entsprechenden Dienstbescheinigungen Deiner Brüder).

Es reicht wenn die beiden einen leiblichen Elternteil gemeinsam mit Dir haben.

Die Bescheinigungen Deiner Brüder reichst Du mit den Untelagen der Wehrerfassung ein und beantragst gleichzeitig "Befreiung vom Wehrdienst" nach §11 (2) 2 Wehrpflichtgesetz http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/wehrpflg/gesamt.pdf

Antrag geht wie die anderen Unterlagen an das Kreiswehrersatzamt.

Im Wehrpflichtgesetz steht auch (wegen Befreiung bzgl der beiden Brüder):

"Der Antrag ist frühestens nach Mitteilung der Erfassung durch die Erfassungsbehörde (§ 15 Abs. 1 Satz 2) und spätestens bis zum Abschluss der Musterung schriftlich, elektronisch oder zur Niederschrift beim Kreiswehrersatzamt zu stellen, es sei denn, der Befreiungsgrund tritt erst später ein oder wird später bekannt. Er ist zu begründen".

Zählt auf jeden Fall nur wenn deine beiden Brüder gedient haben. Ist einer von denen ausgemustert worden zählt das nicht. Ansonsten ruf einfach mal an.

Jep hatten alle Musterung und waren auch dort.

Wo muss ich den genau anrufen(hoffe Frage ist nicht alzu blöd^^)

0

Was ich dazu nur weis ist:

Es reicht nicht das dritte Kind zu sein, die zwei Älteren Geschwister müssen Ihren Dienst auch geleistet haben, egal ob Bund oder Zivi.

ich bin auch dritter bruder, wenn die Bundeswehr dich anschreibt, musst du eine Kopie deiner geburtsurkunde zurückschicken mit dem anschreiben du seist dritter bruder, die schicken eine bestätigung und das wars auch schon.

Aber erst wenn der Bund schreibt nicht? Also jetzt muss ich noch nichts machen(habe erst das schreiben bezüglich Erfassung bekommen)

0

Was möchtest Du wissen?