Must sees Skandinavien (Finnland, Schweden, Norwegen)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube, die Frage kann nicht in nur einem Beitrag beantwortet werden, dafür ist Skandinavien zu vielfältig. Es gibt unendlich viele Dinge zu sehen. 

Von Schweden und Finnland habe ich bislang leider nicht so viel gesehen. Wenn Du einzigartige, wundervolle Natur möchtest, würde ich Dir Norwegen ans Herz legen. Gerade die norwegischen Fjorde und Gletscher sind unfassbar beeindruckend. Mir ist bei meiner ersten Norwegen-Reise buchstäblich der Atem weggeblieben, und zwar nicht nur einmal :) Im Mai geht's endlich wieder hin!

Hier würde ich mir unbedingt Trolltunga und Preikestolen anschauen. Ist aber nur etwas für Schwindelfreie, dafür ist die Aussicht kaum zu toppen. Wunderschön ist auch der Geirangerfjord, am besten eine Tour mit dem Schiff machen (Hurtigruten).

Wenn Du nach Norwegen reist, würde ich empfehlen, das ab Mai zu tun. Dann setzt (zumindest im Süden) langsam der Frühling ein und alles blüht. Im Norden kann es aber noch sehr kalt sein, hierfür lieber bis Juni warten. Juli und August sind Hauptsaison, da sind die Preise für so ziemlich alles höher und Du musst mit größerem Andrang an beliebten Spots und in den Städten rechnen. Wenn Du im Winter reist (für Norwegen am besten ab Mitte Februar bis Mitte März), hast Du vor allem im Norden noch gute Chancen auf Polarlichter - und glaub mir, diesen Anblick wirst Du Dein Leben lang nicht vergessen.

Ansonsten solltest Du aber wissen, dass Norwegen natürlich sehr dünn besiedelt ist und man oft keiner Menschenseele begegnet, wenn man weiter in die Natur vordringt. Aber in Oslo kann man natürlich auch Party machen und so.

Abgesehen davon, dass Finnland streng genommen nicht zu Skandinavien gerechnet wird (Skandinavien = Dänemark, Schweden, Norwegen, Norden = zusätzlich Island, Färöer, Finnland, Grönland) kann ich in Norwegen zum Beispiel die Telemark und Åndalsnes in der Fylke Møre og Romsdal empfehlen.

Ob es must-sees sind, weiß ich nicht, es sind auf jeden Fall meine Empfehlungen.

Die Telemark ist wegen der Natur sehr schön, ich war zum Beispiel in Seljord am See Seljordsvatnet. Wunderschön mit dem See und den Bergen und Wäldern drumrum. Auch schön ist eine Fahrt durch die Setesdal-Hochebene entlang des Riksvei Nr. 9. 

Åndalsnes ist ein kleines Städtchen am Romsdalsfjorden. Die Stadt selbst hat nur wenige schöne Ecken, umso schöner ist der Blick auf den Fjord und die Berge drumherum. Wenn man keine Höhenangst hat, kann man einige der Berge drumrum besteigen, leicht geht es zum Beispiel über den Aussichtspunkt Nebba und die Felstreppe "Romsdalstrappa" am Hang entlang auf die über 700m hohe Nesaksla, von dort kann man weiter bis auf 1200m Höhe wandern. In 530m Höhe ist ein Aussichtspunkt und für die ganz ohne Höhenangst eine über den Hang ragende Aussichtsplattform ("Rampestreken").

Åndalsnes ist Ausgangspunkt für eine Fahrt auf den berühmten Trollstigen, eine Straße, die in mehreren Serpentinen über 700 Höhenmeter auf einen Pass führt. Tolle Aussicht von da und viele Möglichkeiten zum bergwandern und -klettern in fast Hochgebirgslandschaft. Man kann von dort aus weiter in Richtung des berühmten Geirangerfjords fahren. Beide Ziele werden 2x am Tag per Überlandlinienbus aus Åndalsnes angefahren.

Nach Åndalsnes sollte man mit der Bahn fahren, da die Strecke Dombås (Anschluss aus Oslo und Trondheim) - Bjorli - Åndalsnes als eine der schönsten Strecken Norwegens gilt und vorbei an einmaligen Landschaften und schroffen Felswänden führt. Auf Youtube gibt es da ein Video von der NSB (Norges Statsbaner)

In Schweden sind zum Beispiel Malmö und Lund sehenswert, entlang der Westküste gibt es aber auch hübsche Hafenstädtchen, wie Kungshamn oder Fjällbacka. Kungshamn ist wegen der Fels- und Schärenlandschaft sehr schön, aber auch der Ort selbst ist hübsch.

Die Frage ist natürlich, ob du mehr der Städtemensch oder Naturmensch bist.

Als Vertreter der Naturliebhaber würde ich für Norwegen z.B. die Lofoten und Spitzbergen vorschlagen und natürlich die berühmte Bahnfahrt über die Hardangervidda (auf der Linie Oslo - Bergen). Für Schweden schlage ich den Siljansee und den kleinen Nationalpark Stenshuvud vor und einen Abstecher in den Sarek. Finnland kenne ich leider nicht.

Joulupukki

Was möchtest Du wissen?