Must Haves Programme für den PC

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das kommt auf dein nutzungsverhalten an.

auf jeden fall einen anständigen archiver wie power archiver, statt open office würde ich zu libre office greifen, ein media player sowie eine software für virtuelle maschinen, damit man sowas wie bankgeschäfte und co in einer sicheren umgebung durchführen kann und nicht zuletzt auch adobe reader.

Was Du auf jeden Fall brauchst ist ein vernünftiges Antivirenprogramm und ein Betriebssystem wie zB Windows 7 oder Linux. Ansonsten musst Du nicht zwingend Programme haben. Es kommt darauf an, was Dich interessiert.

Das Videobearbeitungsprogramm Windows Live Movie Maker finde ich zB sehr gut. Zur Bilderbearbeitung Photoscape oder Gimp. Zum verkleinern der Bilder Tiny Pic. Ausserdem noch Format Factory, mp3-direct-cut und PDF Creator.

Die meisten kostenlose Programme gibt es hier:

http://www.opensource-dvd.de/

Wenn dir ein Programm zusagen sollte, so gib bei Google Programmname Portable ein. Zum Beispiel libreoffice portable.

Bei diesen Programmen brauchst du bei Nichtgefallen nur den Ordner löschen. Auch kannst du das Programm z. B. auf einen USB Stick kopieren.

JDownloader, TeamViewer,Malwarebytes,WinRar und evtl. noch einen Konverter wie FormatFactory.

Zuzüglich zu den anderen Vorschlägen noch 7zip. Ist sowas wie winrar

Vlc Media Player? Steam? BlueStacks (ein guter Android-Emulator).

Was möchtest Du wissen?