Musstet ihr schonmal vor Gastfamilie weinen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, leider war ich noch nicht in dieser Situation aber ich kann mir gut vorstellen, dass wenn man Heimweh hat oder sich unwohl fühlt wenn etwas passiert, dann sollte man sich der Gastfamilie anvertrauen:
Es ist auch Eltern und würden auch ihr Kind gerne trösten wenn's ihm schlecht gehen würde und das erwarten sie von der ander n Gastfamilie, wo ihr Kind untergebracht wird.

Sei du selbst, paar Tränen zeigen keine Schwäche sondern Trauer. Jeder ist mal traurig und her Sehnsucht. Schön ist, wenn man jemanden hat, der für ihn da ist :)

Nette Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist vorgekommen und war kein Thema. Denk dran, wir sind alle nur Menschen mit Gefühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Ich glaube das passiert jedem mal... und ja sie haben mich in den Arm genommen aber eigentlich machen das Gasteltern ja auch wenn es ihrem Gastkind schlecht geht 

Was auch immer ist, rede mit ihnen darüber, dann geht es dir besser ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?