Musste ich eine Steuererklärung abgeben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin ich verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben ?

Wenn du irgendeine steuerpflichtige Einnahme hattest die nicht automatisch versteuert wurde ist es Pflicht, ansonsten sind Steuererklärungen freiwillig.

Es lohnt häufig freiwillig eine Erklärung zu machen, weil man eventuel zu viel Steuer gezahlt hat und etwas zurück bekommen kann.

Da du nach deinen Angaben Lohnsteuer gezahlt hast, aber unter dem Jährlichen Grundfreibetrag lagst, solltest du eine Erklärung machen.

Aber die Frist ist doch schon längst abgelaufen... Bekomme ich dafür irgendeine Geldbuße ? Und Muss ich denn eine Erklärung abgeben, wenn ich unter dem Freibetrag bin ?

0
@powerbulle

Aber die Frist ist doch schon längst abgelaufen... Bekomme ich dafür irgendeine Geldbuße ?

Bisher war ich in meiner Antwort davon ausgegangen, das deine Erklärung feiwillig sein müsste. Dann wäre die Verspätung kein Problem.

Da aber durch den aufgeworfenen Bezug der Halbweisenrente ein Steuererklärungspflicht im Raum steht, bist du tatsächlich im Verzug und musst somit auch vielleicht mit einer Strafe rechnen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article155132137/Verspaetete-Steuererklaerung-soll-kuenftig-25-Euro-kosten.html

Und Muss ich denn eine Erklärung abgeben, wenn ich unter dem Freibetrag bin ?

Wenn du irgendeine steuerpflichtige Einnahme hattest, die nicht automatisch versteuert wurde ist es immer Pflicht.

Durch den Freibetrag kann die Nachzahlung dann aber noch weg fallen. Prüfen will es das FA aber trotzdem.

1
@MAB82

Die Waisenrente ersetzt den Unterhalt der Eltern, der ist doch steuerfrei?

0

Wenn es sich bei dem dualen Studium um ein Studium als Beamtenanwärter im geh. Dienst handelt, was ich bei dem Nettoeinkommen vermute, dann solltest du dir gut überlegen, eine Steuererklärung abzugeben, da du ansonsten mindestestens die nächsten drei Jahre verpflichtet bist, eine Steuererklärung einzureichen (Hintergründe erläuter ich auf Wunsch näher). Das kann finanziell schnell nach hinten losgehen, wenn du nicht gerade hohe Werbungskosten o.ä. geltend machen kannst.

Ansonsten besteht keine Pflicht zur Abgabe, ob du etwas herausbekommst solltest du aber zuvor überprüfen.

0

Du musst zwar keine Steuererklärung abgeben, aber Du solltest es tun, weil Du die abgezogene Lohnsteuer zurück bekommst.

Es ist eine Antragsveranlagung, daher gilt nicht die Abgabefrist 31. 05.

Also frisch ans Werk.

www.elster.de

Kann mir jmd eien Webseite empfehlen wo der § 177 AO gut erklärt ist?

...zur Frage

wieviel wird meine Witwenrente versteuert?

Vor einigen tagen bekam ich post vom finanzamt und muss nun in 4 wochen meine steuererklärung abgeben..ich gehe arbeiten habe mein gehalt und meine witwenrente und meine tochter ihre halbwaisenrente?ich habe aus irgendwelchen gründen 2010 und 2011 keine steuererklärung gemacht und nun habe ich natürlich panik..

...zur Frage

Ist jetzt eine Steuererklärung für 2015 noch möglich?

Hallo Forum,

ich habe in meinem gesammten Leben hier in Deutschlan noch nie eine Steuererklärung gemacht, aber jetzt wollte ich die mal tun.

Könnte ich noch von 2015 ein Erklärung abgeben? Wie ich es gelesen habe war der letzte abgabetremin den 31.05.2016

Ist das jetzt versäumt ?

Vielen dank

...zur Frage

Steuererklärung im Finanzamt abgeben?

Hallo,

das Finanzamt möchte eine Steuererklärung von mir. In ihrem brief schreiben sie "Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur elektronischen Übermittlung für folgende Steuererklärungen..." Kann ich die Steuererklärung auch einfach so im Finanzamt abgeben?

...zur Frage

Wie kann ich mehrere Steuererklärungen nachreichen?

Ich bin nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Da ich jedoch mit Nachzahlungen rechne, möchte ich die Erklärungen für die vergangenen vier Jahre 2016, 2015, 2014, 2013 nachholen.

Ich habe gelesen, dass nur eine Steuererklärung pro Jahr abgegeben werden kann. Wenn dem so ist könnte ich also in diesem Jahr die Steuererklärung für 2013 abgeben, im Jahr 2018 die Steuererklärung für 2014 usw. Ich würde demnach stets um vier Jahre hinterherhinken.

Ist es richtig, dass nur eine Steuererklärung pro Jahr abgegeben werden kann? Bzw. gibt es eine Möglichkeit mehrere Steuererklärungen pro Jahr abzugeben um "aufzuholen"?

Gruß, Matthias

...zur Frage

Steuererklärung rückwirkend, vereinfachte DE?

Hallo Community, Wenn man Steuererklärungen rückwirkend abgeben möchte, kann man dann auch für die vergangenen Jahre eine vereinfachte Steuererklärung und für das aktuelle Jahr eine Einkommensteuererklärung abgeben ? Oder muss man für jedes Jahr die Einkommensteuererklärung abgeben?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?