Musss eine Firma bei nicht selbstverursachtem KFZ-Schaden die Mehrwertsteuer nach Reparatur auslegen?

1 Antwort

wieso will die  werkstatt denn die mehrwertsteuer bezahlt bekommen? die rechnung übernimmt doch die andee versicherung.

Auszahlung Kfz Unfall, nur ohne MwSt?

Mein Auto hat gestern einen Schaden erlitten. Schuld ist klar und Versicherung übernimmt. Nun meine Frage... 1. Wenn ich mir den Schaden auszahlen lassen ohne Reparatur, dann bekomme ich nur den Betrag ohne MwSt, oder? Ich habe mal gehört das Autos die über 10 Jahre alt sind, sogar den kompletten Betrag ausgezahlt bekommen, also auch die MwSt, kann das sein?

  1. Die Versicherung des Gegners schickt morgen einen Gutachter bei mir vorbei der sich den Schaden anschauen soll. Würde es sich lohnen ein eigenes Gutachten von einer Fachwerkstatt erstellen zu lassen, da die vielleicht eine größere Summe in dem Schaden sehen?

Danke für eure antworten

Lg

...zur Frage

MUSS ein Handwerker in der Rechnung die Arbeitskosten ausweisen?

Folgendes Problem: ich habe letztes Jahr eine Rigipswand bauen lassen. In der Rechnung steht nur drin: 1x Gipskartonwand plus ständerwerk inkl Arbeitskosten: XXX EUR

ich habe übersehen dass dort die von der Steuer absetzbaren Arbeitskosten nicht einzeln aufgeführt sind. Ich habe ihn gebeten, mir eine detaillierte Rechnung zu senden, da dies bei mir knappe 150 EUR in der Steuer ausmacht.

Nun weigert er sich dies zu tun. Er sagt, dass ihn ja meine Steuer nichts angeht.

wie sieht das aus? Ist er verpflichtet mir diese Kosten auszuweisen?

...zur Frage

Leasingfahrzeug fremd repariert! Was kommt auf mich zu?

Hallo zusammen,

ich habe ein Leasingfahrzeug nicht bei der Leasinggeber Werkstatt repariert. (Heckschürze)

Dabei war mir nicht klar das ich an die Werkstatt gebunden bin. Jetzt ist der Schaden durch einen befreundeten Lackierer aber schon repariert worden. Was kommt dadurch auf mich zu wenn ich den Leasinggeber darüber informiere?

Grüsse

...zur Frage

Werkstatt hat mein Pkw beschädigt?

Hallo,
ich war heute bei Mercedes, weil ich was an meinem Pkw überprüfen lassen wollte.
Plötzlich kam der Meister zu mir und sagte, dass sein Azubi gegen mein Auto gefahren ist.
Mercedes sagte direkt, dass sie den Schaden übernehmen wollen bzw. es lackieren lassen. Das möchte ich aber nicht. Ich habe inzwischen einen befreundeten Gutachter beauftragt, sich der Sache anzunehmen. Er hat den Schaden auf ca. 1500,- EUR geschätzt. Mir liegt nun ein Kostenvoranschlag vor. Muss ich das nun bei Mercedes machen lassen, oder kann ich mir abzüglich der MwSt. den Betrag auszahlen lassen?

...zur Frage

Auto gekauft - nach 3 Monaten Motorschaden?

Vor ein paar Monaten ist mir jemand in mein Fahrzeug gefahren - Totalschaden. Daraufhin musste natürlich schnell ein neues Fahrzeug her. Ich habe den Wagen bei einer privaten Werkstatt gekauft, der Besitzer hat mir den Wagen jedoch als Privatverkauf verkauft. Bereits zu beginn habe ich ihm gesagt, der Wagen würde morgens ruckeln und ab und an sogar absterben. Er meinte das wäre vermutlich nichts weiter, wenn es nur ab und an ist und man sollte es weiter beobachten. Vor ein paar Tagen war ich unterwegs - Zahnriemen gerissen: Motorschaden. Habe ich irgendwelche Rechte darauf das Geld zurückzuverlangen? Ich glaube ja nicht, dass es nach so kurzer Zeit kaputtgehen sollte. Angeblich wurde der Zahnriemen bei 97000 km gewechselt, der wagen hatte nun 1450000 (?) - vielleicht kann mir ja jemand sagen, ob ich irgendwelche Möglichkeiten habe das Geld zurück zu verlangen? Danke :)

...zur Frage

Mehrwertsteuer einbehalten

Ich habe beim letzten Unwetter einen Hagelschaden an meinen Auto erlitten. Die Versicherung hat den Schaden begutachtet und auch den Betrag ausgezahlt. Aber darf die Versicherung die Mehrwertsteuer einbehalten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?