mussen zeitfirmen km geld zahlen und schicht zulage?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gesetzliche Zulagen müssen immer gezahlt werden (s. auch http://www.derzeitarbeits-check.de/index.php?id=zeitarbeit-zulagen-zuschlaege).

Freiwillige Leistungen können, müssen aber nicht gezahlt werden.

Hier ist es so, wie überall in der Wirtschaft: Wenn Du glaubst, dass Deine Arbeit mehr wert ist, musst Du mit Deinem Arbeitgeber (der Zeitarbeitsfirma) in Gehaltsverhandlungen treten.

Wenn Du dann noch Qualifikationen hast, die am Markt dringend gesucht werden, steigen Deine Chancen deutlich!

Alles Gute

DerZeitarbeits-Check.de

Es gibt derzeit keinen Tarifvertrag für Zeitarbeit der eine Schichtzulage oder Kilometergeld vorschreibt - weder CGZP noch DGB - beides sind freiwillge Leistungen der Arbeitgeber!

Zu Schichtzulagen können sie verpflichtet sein, siehe Manteltarifvertrag. Kilometergeld oder Wegepauschale ist immer freiwillig.

muss zeitarbeitsfirma fahrkosten erstatten?

ich muss 17 km zur arbeit fahren. Muss meine Zeitarbeitsfirma Benzin Geld Zahlen ? Wie ist das geregelt ?

im arbeitsvertrag wird nichts davon erwähnt, das ich keine kriege, aber auch nicht das ich welche kriege.

ich hab hier ein merkblatt vom arbeitsamt da steht drauf, grundsätzlich hat man anspruch drauf.

ich war heute im büro der zeitarbeitsfirma und der mann meinte erst ab 30 km...

darf der das überhaupt sagen, es steht davon nichts im arbeitsvertrag drinne... ?

...zur Frage

Mit dollar zahlen?

Meine Frage lautet ob ich mit dollar auch hier zahlen kann, wenn nicht wo kann ich das Geld in Euro wechseln ?

...zur Frage

Zeitarbeit: Auszahlung der Arbeit bei über 35 Wochenstunden?

Ich arbeite auf Zeitarbeit über eine Zeitarbeitsfirma, allerdings bei dieser für wenige Wochen befristet. Deswegen werde ich in dieser Zeit nicht auf Urlaub oder Abfeiern von Überstunden zurückgreifen.

Bei meinem Entleiher häufe ich hin und wieder Überstunden an, die auf mein Zeitkonto eingehen. Die Zeitfirmen zahlen ja nur 35 gearbeitete Wochenstunden aus, alles darüber geht aufs Zeitkonto.

Muss mir die Zeitarbeitsfirma am Ende meiner Tätigkeit trotzdem alle Plusstunden meines Zeitkontos auszahlen, oder verfallen diese quasi?

...zur Frage

Könnt ihr mir helfen ich will raus aus den vollkontischicht Arbeit?

Hallo zurzeit arbeite ich in vollkonti Schicht früh 2 Tage 2 spät 2 Nacht, meine frage ich hab paar Angebote wo ich in normalen 3 Schichg arbeiten würde einmal bei den Ford Werken in Köln für die Reifen und Felgen die müssen aufs Band gefördert werden von mir für 9 Euro 3 Schicht von mir 30 km hin und zurück 60 bzw kommt auf den Verkehr an, oder bei Hochwald für 10 Euro als Lagerhelfer bzw die Produkte wie Milch Joghurt und so weiter nach 0,5 Liter Milch und 1 Liter Milch sortieren 3 Schicht und das liegt neben mir also ungefähr 10 km, oder zu dm Verteilerzentren als kleinteilkommissionierer in 3 Schicht für 9 Euro von mir 20 km, oder zu Nestle als Produktionshelfer am Band die tierprodukte verpacken von mir 25 km 9 Euro die Stunde. Die Arbeitsstellen laufen alle über eine zeitarbeit. Wo sollte ich hingehen ???

...zur Frage

Abmahnung wegen Diebstahl eines Mitarbeiters rechtens?

Hallo, ich bin in der Systemgastronomie als Schichtleitung tätig. In meiner Schicht hat ein Mitarbeiter Geld aus dem Tresor geklaut und ich habe nun eine Abmahnung dafür bekommen und muss das fehlende Geld zahlen. Es handelt sich hierbei um mehrere Hundert Euro. Jetzt ist meine Frage, ob das alles so rechtens ist?

...zur Frage

Wie überrede ich meine Leiharbeitsfirma mir mehr Geld zu zahlen?

Die Leute die da arbeiten kommen mir vor wie Verbrecher, dabei geht man für sie arbeiten und sie sind dann extrem unfreundlich...außerdem zahlen sie erbärmlich wenig. Wie überrede ich sie mehr Geld zu zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?