Muss zuviel gewährter Teilurlaub zurück gezahlt werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Urlaubsentgelt für die zu viel gewährten Urlaubstage kann nicht zurückgefordert werden, wenn der Beschäftigte mehr als 6 Monate im Arbeitsverhältnis stand und somit die Wartezeit erfüllt hat und in der ersten Hälfte eines Kalenderjahres ausscheidet (§ 5 Abs. 3 BUrlG).

Da das Beschäftigungsverhältnis aber kürzer als 6 Monate war kann der frühere Arbeitgeber den zu viel gewährten Urlaub zurückfordern.

Siehe auch hier: http://www.arbeitsrecht-ratgeber.de/arbeitsrecht/abwicklung/zu-viel-urlaub.html

Liniatil 23.05.2016, 11:20

Aber wenn der AG von dem zu viel genommen Urlaub wusste, dann nicht? Lt. dem Artikel?

0

Was möchtest Du wissen?