Muss zum Abbau von Körperfett zwangsläufig Ketose stattfinden?

3 Antworten

Habe jetzt eine Weile bei Wikipedia verbracht und bin zu dem Schluss gekommen, dass beim normalen Fettstoffwechsel nur wenige Ketonkörper gebildet werden. Wenn man in Ketose kommt werden es jedoch mehr. Bei der Verarbeitung von Fetten wird Acyl-CoA gebildet. Das kann entweder für den Citratzyklus genutzt werden oder eben für Ketonkörper.

Vermutlich ist es so, dass alles was an Überschuss des Acyl-CoA bei der Verarbeitung für den Citratzyklus übrig bleibt in Ketonkörper umgewandelt wird. Wenn man in Ketose ist, gibt es zu wenig Oxalacetat und dann werden mehr Ketonkörper mit dem Acyl-CoA gebildet, statt dass es für den Citratzyklus genutzt wird.

Jedenfalls werden nicht ausschließlich Ketonkörper gebildet und demzufolge findet auch nicht zwangsläufig eine Ketose statt, wenn das so gemeint war :) 

http://www.spektrum.de/lexikon/biologie-kompakt/ketonkoerper/6343

https://de.wikipedia.org/wiki/%CE%92-Oxidation#.CE.B2-Oxidation_in_anderen_Organellen


Also dann genauer auf deine Frage bezogen: nein, Ketose ist zum Fettabbau nicht nötig, weil die Fette vorrangig für den Citratzyklus genutzt werden. Man kann also ohne Ketose, den Zustand erhöhter Konzentration von Ketonkörpern im Blut, abnehmen oder Körperfett abbauen.

0

Vielen Dank.

Um den Wikipedia-Artikel großteils zu verstehen werde ich länger brauchen.

0
@MissAwesome

Doch, ich möchte mittelfristig gern die Rolle des Fettgewebes im Körper möglichst genau verstehen. So weit man überhaupt wissenschaftlich schon bescheid weiß. Aber ich stehe noch am Anfang.

0

nain, die Ketose ist ein natürlicher Zustand wenn man krank ist, diesen Zustand gewollt herbeizuführen ist dumm

Fett macht fett, wer abnehmen will muss Fette meiden

Mindestens der letzte Satz ist absolut unwahr und überholt.

0
@Mirarmor

pauschale, durch die Fleischbrille entstandene, unqualifizierte Antwort von dir

0
@educare

Nö. Ich bin selten krank, hab im Falle des Falles aber nie den Zustand der Ketose bei mir feststellen können. Und wie erstaunlich fett Leute auch ganz ohne Fett werden können, sollte hinlänglich bekannt sein.

Dementsprechend eine wirklich unbrauchbare Antwort, was ja durchaus mal passieren kann - nur berechtigt es dich nicht zu dem hier gezeigten Gehabe.

0
@napoloni

warum hat man keinen Appetit, wenn man krank ist?

0

Bei der ketogenen Diät  ging es ursprünglich um die Behandlung von Epilepsie. Nur zum Abnehmen taugt sie nicht.

Und das ist die Antwort auf welche Frage...?

0

So offensichtlich ist die Antwort auf diese Frage nicht. Es geht hier wohl NICHT um Ketose allgemein oder ketogene Diät sondern um Zellprozesse :)

0

Ist Abnehmen bei mir eine Herausforderung?

Seit Kindheit bis heute 26 jahre alt hab ich immer uebergewicht .

Das heisst . Ab 0 bis 18 Jahre alt war ich übergewichtig . aber nicht stark . immer 10KG+ mehr.

Grosse 181

Ab 18 bis 26 1 lange Phase : 30 KG+ Übergewicht

2 Phasen in diesem Zeitraum erfolgreich abgenommen aber in beiden hatte ich noch 10 KG Übergewicht

also niemals in meinem Leben null Übergewicht

Kann ich jetzt das trotzdem erreichen ?

...zur Frage

Abnehmtipps ohne zu "Hungern"?

Hallo,

Ich bin EXTREM Übergewichtig und möchte schon lange abnehmen. Dies habe ich schon oft versucht, jedoch hat mich der Essensdrang nach spätestens 1 halben Monat wieder übernommen. Was habt ihr für Tipps, damit ich ohne zu Hungern abnehme (Ca. 25 Kilo wären ideal!)

...zur Frage

Pepsi Light trinken in der Ketose?

Hey,

ich bin ein totaler Pepsi Light Junkie. Naja seit 2 Wochen ca. mache ich eine Low Carb Ernährungsumstellung und habe auch das Gefühl es bringt etwas. Aber leider nicht so ganz das gewünschte Ergebnis.

Darf man während der Ketose Pepsi Light trinken aufgrund des Koffeins und des Aspartams bin ich mir nicht sicher. Ich hab sie mir weiterhin mindestens 1 L am Tag reingeschüttet.

Und bei der Arbeit kaue ich mindestens 3-4 Airwaves Kaugummis ohne Zucker. Ist das auch verboten in der Ketose, da Aspartam vorhanden ist?!

Ich bitte um Ernst gemeinte Antworten und nicht sowas wie, ernähr dich einfach normal und mach Sport oder sowas.

...zur Frage

10 kg zugenommen, ich will nicht mehr leben?

Ich hab grade festgestellt, dass ich seit letztem jahr fast 10 kg zugenommen habe, letztes jahr wog ich bei einer größe von 157 47 kg und jetzt wiege ich 56 kg.. Ich hab mich noch nie so unwohl gefühlt, mir ging es noch nie so schlecht. Bei mir wurden Depressionen festgestellt, ich ritze mich seit fast einem jahr und mir ging es sehr schlecht, zurzeit wird es besser, da ich meinen kummer mit essen fülle, aber dadurch nehme ich immer weiter zu. Und mit jedem Gramm fühle ich mich schlechter und schlechter.. Meine mutter kapiert es nicht, sie kauft immer mehr süßes und sie weiß genau, dass ich mich nicht unter Kontrolle hab, icj hab ihr das schon 10000 mal gesagt.. ich weiß nicht mehr was ich machen soll.. so will ich nicht mehr weiter leben.. ich will nicht mehr so aussehen.. ich fahre in 2 wochen mit meiner besten freundin in den urlaub, sie wiegt fast 20 kg weniger als ich, icu fühle mich so unwohl neben ihr, jedes mal, nachdem ich bei ihr war ( sie kleidet sich sehr freizügig ) fühle ich mich so schlecht, dass ich aus dem heulen nicht mehr raus komme. Ich bin so eifersüchtig auf sie.. und sie präsentiert mir immer schön ihren perfekten körper.. Ich will nicht mehr....

Ich will endlich wieder abnehmen... aber ich schaff es nicht

Kann mir bitte bitte bitte jemand helfen ich kann so nicht mehr weiter leben😖

...zur Frage

Nach wie vielen Stunden/ Wochen kommt man in die Ketose?

Nach wie vielen Stunden/ Wochen kommt man in die Ketose? Hörte sehr unterschiedliche Aussagen. Welche stimmt ?

...zur Frage

Nach Ketose wieder normal essen?

Heyy Leute,
habe mich in letzter Zeit (ca. 6 Wochen) recht ketogen ernährt und auch gut was an Körperfett verloren. So langsam reicht es mir aber mit dem ganzen fettigen Essen und ich wollte wieder Kohlenhydrate essen und mit einem Kaloriendefizit trotzdem weiter Körperfett reduzieren.

Wenn ich jetzt wieder anfange Carbs zu essen, nehme ich dann trotz Kaloriendefizit zu, weil ich ja an die Ketose gewöhnt bin, oder verliere ich weiter Gewicht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?