Muss zu Gericht wegen schlägerei habe nichts gemacht Freund hat zugegeben das er Täter war Ich wurd Tatverdächtiger Muss gericht ,18 keine vorstrafen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

daß Du vor Gericht zitiert wirst, bedeutet noch nicht, daß Du auch verurteilt wirst. Wenn Dein Freund die Tat begangen hat und dies auch nachgewiesen werden kann, hast Du nicht viel zu befürchten, es sei denn, Du hättest auch mitgemischt oder Dir kann so etwas wie unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen werden oder Beihilfe.

Alles Gute,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Freund vor Gericht auch nochmal bestätigt das er der Täter war und du nicht schuld bist hast du auch nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der richter das so sieht das du nicht getan hast dann passiert dir auch nichts. aber wenn er sagt du warst dabei und so weiter dann gibt es wahrschenilich ein paar sozialstunden oder geldstrafe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du angeklagt worden bist heißt das, dass es nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Anhaltspunkte daür gibt, dass Du eine Straftat begangen haben musst.

Ob das tatsächlich so ist muss das Gericht klären.

Sollte sich Deine Unschuld herausstellen wirst Du freigesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wirst du nur eine Aussage als Zeuge machen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?