Muss Vermieter die Kosten der Bepflanzung im Garten erstatten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

aufwerten ist ansichtssache grins natürlich bekommen sie nichts, war doch ihr eigenes vergnügen. das sie ihn pflegen müssen ist normal, dafür sind sie mieter. wenn sie bestimmte bepflanzungen gemacht haben - schön für sie

Deine Eltern haben das Recht, die Pflanzen mitzunehmen und den alten Zustand des Grundstücks wieder herzustellen. Mehr Rechte haben sie nicht.

Wenn der Vermieter kein Geizhals ist, denke ich, dass er für die Planzen Geld locker macht. Mal ganz freundlich anfragen ist sicherlich nicht verkehrt.

Was geht es den Vermieter an, wieviel Deine Eltern in den Garten investiert haben?

Er könnte sogar verlangen, dass sie den ursprünglichen Zustand wieder herstellen.

Müssen muss er nicht, wenn er das vorher nicht genehmigt hatte. Außerdem wären von Gesetzeswegen nur Begrünungsmaßnamen und keine Nutzgärten.

Nein ist er nicht. Er wird ihnen den Garten zur freien Gestaltung überlassen haben und das haben sie genutzt. Sie hätten auch genausogut nichts investieren brauchen.

Was möchtest Du wissen?