Muß Unterhalt trotzdem weiter gezahlt werden!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

habe ein ähnliches problem (nur ich zieh mein kind ohne unterhalt des vaters durch und mein kind geht durchweg zur schule um heilerzieher zu werden) und bin auf der seite des bafög amtes und dem schulgesetz für nrw mit § fündig geworden dann gibts noch ne seite justize nrw,da sind urteile zu finden

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd mal fast sagen, ja. Aber nicht mit absoluter Gewissheit. Aber du unterstellst ihr dass Sie diesen ganzen Mist nur macht damit du länger zahlen musst? o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freund1969
18.10.2010, 16:26

Unterstellen will ich es ihr eigentlich nicht, aber es ist ja schon komisch das sie was anfängt, dann wieder abbricht und dann wieder was anfängt. Ich habe eigentlich gedacht/- gehört, das wenn ein Kind 1 oder 2 sachen abbricht, das sie dann keinen anspruch auf Unterhalt mehr hat.

0

Was möchtest Du wissen?