muss "unbefristet" im Arbeitsvertrag stehen

5 Antworten

Das ergibt sich von selbst, wenn nichts anderes im Vertrag steht. Es gelten dann die gesetzlichen Kündigungsfristen (wenn es nicht anders im Vertrag steht).

Nein , wenn kein befristet im Vertrag steht, gilt der Vertrag automatisch als unbefristet. Das heißt jedoch nicht , daß der Arbeitgeber innerhalb eines Jahres , auch ohne Gründe nennen zu müssen , eine Kündigung aussprechen kann.

Das ergibt sich daraus, dass nicht vermerkt ist, dass er befristet ist.

Was möchtest Du wissen?