Muss der Tierarzt beim Zähne ziehen von Katzen betäuben?

9 Antworten

Du verwechselst etwas: Ein Tierarzt muß doch kein Tierschützer oder Tierfreund sein! Natürlich muß er in den meisten Fällen eine Betäubung geben, aber manche Zähne wurzeln nicht tief (die kleinen Kuchenzähne vorn im Mäulchen z. B., die hat man dann meistens schneller den Zahn in der Hand oder Zange, als man die Spritze aufgezogen hat. Bei allen anderen Zähnen ist es so wie in deinem Kiefer, je weiter sie hinten sind, desto mehr Probleme machen sie beim Ziehen. Dem Tierarzt würde ich ganz schön die Meinung geigen und allen Leuten erzählen, was für ein Metzger das ist. Such Dir bloß einen neuen. Gute Besserung für Deine Katze

Ich habe ein Praktikum beim Tierarzt gemacht und diese sagten mir, dass sie das immer unter Narkose tun. Es ist deutlich angenehmer für die Tiere. Möchtest du Zähne ohne Betäubung gezogen bekommen?

Läßt Du Dir Zähne ziehen ohne Betäubung. Tiere haben auch Gefühle,Schmerzen u.s.w.

die zeckenzeit beginnt, wo frontline für hund und katzen am günstigsten kaufen?

goldenretriever und 2 katzen, wo bekomme ich das frontline zeug günstiger? beim tierarzt oder gibts das auch in normalen apotheken?

...zur Frage

Muss man für verletzte Katzen die man findet, beim Tierarzt Geld bezahlen?

Hallo! Meine Cousine und ich haben eben eine verletzte Katze gefunden und wollten sie zum Tierarzt bringen... Muss man dann beim Terarzt dafür Geld bezahlen??

...zur Frage

Tut eine Spritze wenn man sich die Zähne ziehen lässt weh?

Ich hab mir noch ein einen zahn ziehen lassen tut das weh wenn sie dir die Spritze geben um dein Zahnfleisch zu betäuben ?

...zur Frage

Faule Zähne bei Katzen

Unser Kater hat zwei faule Zähne. Er frißt auch noch(auch Trockenfutter) und wir wissen nicht ob wir ihm die ziehen lassen sollen. Sollen wir sie ihm ziehen lassen?

...zur Frage

wie viel kostet eine Katzen Untersuchung beim Tierarzt?

Hallo Leute, wisst ihr vielleicht wie viel eine Katzen Untersuchung beim Tierarzt kostet , Danke schon mal.

...zur Frage

Negative Bewertung für Tierarzt?

Hi, Liebe Ratgeber, Vor noch nicht so langer Zeit ist unsere Katzen von einem Auto angefahren worden und sie ist später dann auch gestorben. Wir brachten sie zum Tierarzt, um sie zu erlösen. Aber der Tierarzt bestand darauf das Tier zu operieren und meinte, dass er es mit einer Amputation des gesamten hinteren Oberschenkels und des Schwanzes wieder hinbekommen werde. Da wir einfach so traurig waren, haben wir dem zugestimmt. So wie es kommen musste ist sie dann während der OP gestorben. Ich habe dann auf einer Bewertungsplatform eine negative Bewertung geschrieben, in der ich die nach unserer Ansicht schlechte Beratung und Aufklärung erläutert habe und was eben vorgefallen ist, sowie die Kosten. Natürlich habe ich auch erwähnt, dass der Arzt versucht hat sein bestes zu geben.

Dann wurden ich mehrfach von dem Tierarzt bedroht und beschimpft, dass er den Anwalt einschalten werde, wenn ich meinen Bewertung nicht Lösche. Sowohl schriftlich als auch telefonisch. Die Bewertung wurde dann gesperrt, weil der Doktor Einspruch dagegen erhoben hat. Die Bewertungsplatform verlangt von mir eine Quittung, um die Bewertung wieder freigeschalten, welche ich auch hochlud. Was kann ich tun, damit der Typ mich nicht mehr weiter belästigt? Habe die Bewertung nun selbst vorest auf unsichtbar gestellt. Darf man denn keine wahren, beweisbaren Tatsachen und Meinungen äußern?

Bittehabt Verständnis für eventuelle Grammatikfehler. Ich bin nicht Deutsch, habe aber mein bestes gegeben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?