Muss ständig auf die Toilette :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich habe eine Reizblase (kam bei mir warsch. duch mehrere Harnwegsentzündungen, aber auch psychisch bedingt). Das ist, wenn ich schnell das Gefühl habe ich muss mal. Manchmal kommt auch nicht viel heraus. Und das mit dem pullern gehen, und kurz danach wieder müssen, kenne ich auch. Mein Urologe konnte mir nicht wirklich helfen. Habe mich da aber auch schnell meiner Frauenäztin anvertraut, die mir Globilis (homöopathisch) gegeben hat. Blasenleiden werden auch durch Stress und Angst begünstigt. Achso, und wenn es eine Entzündung ist, dann würde es aufjedenfall schmerzen.

könnte eine blasenentzündung sein aber wenn du sagst, dass du des immer hast dann ist das ja nicht normanl. solltest mal bei dem arzt deines vertrauens nachfragen was da nicht stimmen könnte ;)

Hilfreich wäre nur, wenn Du damit mal zum Hausarzt geht; denn da kann alles mögliche der Hintergrund sein und demzufolge hier niemand wirklich helfen. :-)

könnte ne Blasenentzündung sein >>> nicht viel rumforschen sondern gleich zum arzt gehen.

bleib einfach mal etwas länger auf der Toilette sitzen, damit der ganze Urin rauskommt

Was möchtest Du wissen?