MUSS SIE ES ZURÜCK ZAHLEN

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Juristisch: Sofern ein (auch mündlicher) Darlehensvertrag vorliegt, es sich also um ein Darlehen (und nicht um ein Geschenk) handelt, gilt die "regelmäßige Verjährungsfrist" (§ 195 BGB). Diese beträgt 3 Jahre und beginnt mit dem Schluß des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist. Demnach ist der Anspruch des Darlehensgebers verjährt, wenn das Darlehen im Jahre 2008 oder früher gegeben wurde.

Praktisch: In einem seiner "lautstarken" Kommentare schreibt der Fragesteller, dass das Darlehen weniger als !== EURO betrug, was wohl, wenn man das in normale "Lautstärke" zurückübersetzt, 100 Euro bedeuten soll.

Da stellen sich doch die Fragen:
Würde die Rückzahlung eines solchen Betrages die Darlehensnehmerin ruinieren?
Lohnt es sich, sich um eine solche Summe zu streiten?

Wenn der Bekannte ihr das Geld tatsächlich geliehen hat , dann sollte sie es zurückzahlen und sich darüber freuen, dass sie 4 Jahre lang einen zinslosen Kredit hatte.

Ohne Schulden fühlt man sich einfach besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich denke eher weniger dass das bei bekannten überhaupt verjährt. Ich bin der meinung dass sie es zurückzahlen sollte und sogar muss, andernfalls kann er ihr probleme machen und das sollte sie lieber vermeiden wenn er so schon aus dem heiteren himmel auftaucht und auch noch "ganz böse" das geld zurückfordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moralisch muss sie es zurückzahlen.

Wenn sie aber unmoralisch handeln würde, könnte sie behaupten nie Geld geliehen zu haben, da ja kein Beweis dafür vorliegt. Außer sie hat ganz zufällig ein Vertrag mit ihrem Bekannten unterschrieben. hust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich muss Sie es zurückzahlen. Der Bekannte wäre auch berechtigt die üblichen Zinsen zu verlangen und bei Verweigerung der Zahlung nochmal zusätzliche 5% über dem Basiszinssatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja gesetzlich ka aber wenns so um 5€ geht wäre es mir sche*ß egal aber wenns höhere beträge wären würd ich es allein durch hausverstand zurückgeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher nicht, natürlich zahlt man das zurück! schlimm genug, dass man das zurückfordern muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verjährung zwischen Privatpersonen = 30 Jahre!

Geldschulden sind Bringschulden. Davon abgesehen ist absolut das letzte, geliehenes nicht zurück zu zahlen... meine Meinung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JotEs
27.10.2012, 05:36

Verjährung zwischen Privatpersonen = 30 Jahre!

Quelle?

0

Welcher Betrag ? Kann er es nachweisen ? Wenn er es nicht nachweisen kann hat er eigentlich keine Chance das Geld zurück zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob verjährt oder nicht, wer sich Geld geliehen hat, sollte es auch zurückzahlen, das gebietet schon der Anstand!

Würde sie im umgekehrten Fall drauf verzichten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, schulden bleiben schulden, aber das sollten die unter sich aus machen oder meinst du nicht?Wenn er darauf besteht, sollte sie es schon zurück zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber bitte!

Schulden zahlt man zurück, gleichgültig ob die juristisch verjährt sind oder nicht!

Daran sollte es keinerlei Zweifel geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cijay2104
27.10.2012, 00:22

Sehr richtig, sehe das genauso!

0

Wurde denn ein Vertrag aufgesetzt? wenn nicht hat dein bekannter einfach pech und sieht sein geld wohl nie wieder xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habmichlieb60
27.10.2012, 00:30

NEIN KEIN VERTRAG;; ABER EINEN KONTOAUSZUG WO DIE SUMME DRAUF STEHT;; ES IST EINE KLEINE SUMME UNTER !==EURO

0

ist nach 4jahren dies nicht verjährt??

Nö, wer Schulden macht, sollte auch zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habmichlieb60
27.10.2012, 00:33

HMMMMM;; ich danke euch für die antworten,,

0

Was möchtest Du wissen?