Muss sich eine Bedarfsgemeinschaft nach Trennung auch räumlich trennen?

5 Antworten

Das ist nicht so einfach. Also ihr müsst Zwei Kühlschränke haben. Das Amt tut sich sehr Schwer mit Trennungen wenn die weiter in einer Wohnung zusammen Wohnen. Der Mietertrag sollte klar aussagen das ihr eine WG seit und dann müsst ihr den Amt Schriftlich mitteilen, das eine Trennung stattgefunden hat.

Es gibt eine Übergangszeit in der ihr weiterhin als Bedarfsgemeinschaft behandelt werdet. Danach könnt ihr darlegen, dass ihr euch nicht wieder zusammenraufen konntet. Ihr müsst dann wie bereits beschrieben alles trennen. Über kurz oder lang wird euch das JC eine räumliche Trennung in einer gemeinsamen Wohnung jedoch nicht abnehmen.

http://hartz.info/index.php?topic=61713.0

"Da es keine Urkunde gibt, außer dem ALGII-Bescheid, das eine BG besteht,** reicht eine schriftliche Aussage, das die Trennung erfolgt ist.** Hier muß dann das Jobcenter den Getrennten beweisen, das sie sich nicht getrennt haben, was völlig unmöglich ist."

Das heißt, wir bestätigen nur schriftlich die Trennung und gelten dann nicht mehr als Bedarfsgemeinschaft?

0
@yassu

So versteh ich das.

Wenn Ihr eine Ablehnung bekommt. könnt Ihr immer noch Widerspruch einlegen.

0
@beangato

Die ARGE kann jederzeit unangemeldet eine Besichtigung der Wohnverhältnisse vornehmen. Für solche Fälle macht es Sinn wenn wirklich Alles getrennt wurde und dies gut sichtbar ist. Es ist dabei nicht nötig zwei Kühlschränke zu haben, aber im Kühlschrank sollte für jede der beiden Elternteile klar ersichtlich sein welcher Teil wem gehört. Beschriftung ist hier das Thema. Natürlich geht es auch nicht wenn beide noch im gleichen Bett schlafen. Versteht sich. Und so fort. Trennt Alles Was Alltag ausmacht und gut ist. Inklusive Geld, Versicherungen, wenn möglich Mietvertrag. Wenn nicht möglich macht einen Untermietvertrag. Schriftlich.

0

Hartz IV - wie nicht als "Bedarfsgemeinschaft" gelten?

Hallo... und Hilfe wegen eines leidigen Problems. Ich habe bereits einige ähnliche Threads gelesen und mich informiert, wann man als "Bedarfsgemeinschaft" gilt, aber ganz schlüssig bin ich mir noch nicht. Die Situation ist folgende: Ich habe letzte Woche mein Studium beendet und plane, aus der WG auszuziehen. Wenn ich nun zu meinem Freund ziehe und einen Untermietervertrag abschließe (natürlich mit Einverständnis des Vermieters), dann scheint das ja für das Amt noch lange nicht Beweis genug zu sein, dass es sich um keine Bedarfsgemeinschaft handelt, oder? Ich meine, die 1-Jahres-Frist haben wir noch lange nicht erreicht, wir haben getrennte Konten und alles... aber wie ist das mit dem gemeinsamen Haushalt? Gelten wir als BG, nur weil mein Freund, der natürlich NICHT für alles aufkommen möchte, recht gut verdient und uns beide über die Runden bringen könnte? Ist er überhaupt verpflichtet, dem Amt Einblick in seine finanzielle Gelegenheiten zu geben? Dürften wir uns die Wohnung richtig teilen oder sollten wir WG-mäßig strikt trennen? Oder ist das widersinnig, wenn ich beim Amt angebe, dass ich zu meinem Freund ziehe und dann getrennte Betten und Zahnputzgläser präsentiere? Ich würde mich über jeden Ratschlag freuen.... LG

...zur Frage

Läuft eine Trennung mit gemeinsamen Kindern ähnlich wie eine Scheidung ab?

Ich und mein Freund trennen uns nach 14 Jahren. Wir haben vier Kinder.

Jebenfalls wäre meine Frage nun, da wir nicht verheiratet sind, ob es bei einer Trennung mit gemeinsamen Kindern, gemeinsamer Wohnung etc. genauso abläuft wie bei einer Scheidung oder gibt es da gewisse Unterschiede?

Ich freue mich für ein paar hilfreiche Antworten. Danke :)

...zur Frage

Hilft caritas bei trennung

Hallo möchte mich von meinen Partner Trennen da er wieder Angefangen ist Drogen zunehmen.. Bzw mich angelogen hat und dies heimlich beim Kumpel machte. Mittlerweile fängt er auch wieder an zuhause zurauchen. ich habe ihm gesagt er soll das lassen, da ich auch kids habe.. er reagiert gar nicht.. nun möchte ich das die Trennung auch räumlich wird.. nur er will nicht ausziehen wir stehen beide im Mietvertrag... dazu kommt noch das die Miete nicht bezahlt wurde weil er sich davon drogen gekauft hat... Bin verzweifelt. Kann Caritas mir helfen, das ich die Wohnung allein behalten kann? wie bekomme ich ihn aus der wohnung.. was mache ich wegen der fehlenden Miete.??

...zur Frage

Bitte um Hilfe. Trennung - Wie geht man jetzt voran (Jobcenter)?

Hallo Leute,

meine noch Ehefrau und ich leben in der selben Bedarfsgemeinschaft (Jobcenter), wir teilen uns eine 2,5 Zimmerwohnung. Wir haben keine Kinder. Heute haben wir beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Haben sogar seit etwa 1 Jahr meistens getrennte Haushalte geführt. Bitte kann mir einer Stück für Stück eklären, wie ich jetzt vorangehen muss? Ich will ungerne zu meinen Eltern gehen, erstens, die haben selbst genug Probleme und zweitens, ich würde mich dort auch nicht so wohl fühlen (Stress mit meinem Eltern). Muss ich jetzt dem Jobcenter mitteilen, dass wir offiziell getrennt sind (man kann ja auch bei einer Trennung die selbe Wohnung benutzen)? Wie läuft das jetzt mit der Wohnungssuche ab? Stimmt es, dass das Jobcenter oder andere Organisationen einem dabei helfen? Welchen Ratschlag habt ihr an mich?

Hoffe auf hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Leistungen eingestellt.Das Jobcenter unterstellt bg mit vermieter da er auch ein kumpel ist.nun hat er mir gekündigt.was soll ich tun?

Hallo liebe gemeinde

das Jobcenter hat meinen weiterbewilligungsantrag abgelehnt. Mir und meinen Vermieter wird unterstellt in einer Bedarfsgemeinschaft leben.was total irrsinn ist.

ich wohnen mit meiner tochter mit in seinem haus das einzige was gemeinsam benutzt wird ist dir küche.ich zahle abschlag kaufe nur für mich und kind.habene keine gemeinsamen konten usw

ansonsten getrennte zimmer bäder so gesehen haben ich in dem haus eine eigene etage.

nun will das jobcenter seine unterlagen (einkommen usw) Er weigert sich natürlich da er nur mein vermieter (auch ein alter kumpel) ist.

ab ersten feb bin ich nicht mehr versichert und habe kein geld mehr um meine Tochter zu versorgen. Nun kam auch noch hinzu das mein vermieter sagte das er mir nun kündigen wird!

Was soll ich nun machen? kann ich mir eine wohnung suchen und alg2 neu beantragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?