Muss sich ein Polizist mit Uniform ausweisen?

10 Antworten

Nein.

Er wird es tun.... aber nur dann, wenn es zur ehrlichen Klärung der Dienstfunktion dient.

Wenn Du dem jedoch kommst nach dem Motto:"... und Du zeigsch erschtemol dein Ausweis, bevor Du hier moinsch einen auf dicke Hose zu machen...." wird er es nicht tun.

Wenn die Beamten im Streifenwagen und in kompletter Uniform vor dir stehen, gibt es keinen Grund sich auszuweisen.

Wenn z.B Kripobeamte jedoch unterwegs sind, weisen diese sich auch sofort aus.

Hör auf dich da draußen aufzuspielen, du Witzfigur..

Da lohnt es sich, "wer weiß denn sowas" zu schauen ....

Nein, muss er nicht.

Details regelt jedes BL selbst. Nachzulesen ist das im Polizeigesetz des jeweiligen Landes.

Gruß S.

Wenn der Polizist eine polizeiliche Maßnahme durchführen will und es Zweifel gibt, darf man nach dem Dienstaufweis fragen, mindestens in NS und NRW gültig.

Woher ich das weiß:Hobby – Will es wissen....

Was ist denn NS? Niedersachsen? Nein, gerade dort muss er das nicht.

Niedersachsen verpflichtet seine uniformierten Vollzugsbeamten zu Landeswappen, Namenschild und Polizei-Schriftzug.

Darüber hinaus darf der Bürger natürlich gern was fordern/erfragen, kriegen muss er aber nichts.

1
@BVBDortmund
darf man nach dem Dienstaufweis fragen, mindestens in NS und NRW gültig.

Ich will sagen, dass du dich - wieder mal - unklar ausdrückst. Wenn diese Aussage inkludiert, dass Niedersächsische PVB ihn zeigen müssen, so ist das falsch.

Du brauchst mir auch keine Links zu meinen eigenen Antworten schicken. Die kenne ich und die sind diesbezüglich - weil richtig - immer gleich.

0

NEIN, er muß dir nur seinen Namen nennen. Er selbst darf entscheiden, ob er dir den Dienstausweis zeigt.

Was möchtest Du wissen?