Muss sich ein Bogen biegen können?

6 Antworten

Die Arme sollten im ungespannten Zustand, das heißt ohne Sehne dazwischen, nicht von alleine hin und her wabbeln, sonst ist er zu schwach. Du musst allerdings auch darauf achten, dass er nicht zu stark ist, sonst kriegst du die
Sehne nicht dran. Wenn das so ist, dann musst die die Arme weiter abschleifen, bis du deine gewünschte Stärke hast. Je nach Holzart sind die dann auch unterschiedlich elastisch. Ich empfehle dir Bambusholz. So einen Bogen selber zu bauen ist wirklich nicht leicht und nichts für Anfänger.

Viel Spaß :)

Meinst du es macht Sinn sich Wurfarme zu kaufen ?
die sind ja nicht alle so teuer

0

Wenn du einen ordentlichen Bogen haben willst, also richtig zum schießen auch im Verein, dann ja, da würde ich welche kaufen. Aber probier es trotzdem aus, auch wenn die später vielleicht nicht zu gebrauchen sind^^ es gibt auch einige Tutorials auf YouTube zum Bogenbau

0

Die Sehne gibt nicht nach, der Bogen bekommt seine Wurfkraft aus der Spannung des Bogens der in seine gerade Stellung zurückschnellt.

Der Bogen selbst ist das Teil das "arbeitet", die Sehne überträgt die Kraft auf den Pfeil.

Ok danke

0

Er sollte schon biegsam sein aber seine spannung halten können und sich nicht sofort deformieren sonst giebt er keine kraft auf den pfeil ab.

Bogensehne - aus was?

Hallo!

Ich wollte mir selbst einen mittelalterlichen Bogen bauen. Woraus sollte die Sehne bestehen? Ich hab mal was von Pferdeschweifhaar gehört - hätte auch genug Möglichkeiten an welches ranzukommen. Geht das wirklich oder gibt es da was besseres?

LG

...zur Frage

Wurfarme austauschen lassen?

Hallo,

ich habe einen Bogen geschenkt bekommen, dieser hat aber 28lbs. Das ist für mich als Anfängerin erstmal viel zu viel und ich schaffe es nicht über einen längeren Zeitraum damit zu schießen.

Dort wo der Bogen gekauft wurde, wollten sie mir den Bogen nicht komplett austauschen. Da ich aber von einer Freundin weiß, sie hat dort einen kaputten Wurfarm tauschen lassen, wollte ich jetzt versuchen nur die Wurfarme bei dem Laden tauschen zu lassen.

Mein Griff wäre also der Selbe, aber die Wurfarme würden nicht mehr die 28lbs haben.

Wäre das möglich? oder MUSS auf den vorhanden Griff von den Ursprünglich 28lbs Wurfarmen auch dementsprechende Wurfarme drauf?

Vielen Dank für eure Hilfe! :)

...zur Frage

Bogen mit Leder verzieren.

Moin Moin und Tach. Habe eine kleine Frage und zwar habe ich vor meinen Recourvebogen mit Leder zu verzieren,möglichst an den Verschraubungen der Wurfarme an das Griffstück.Hat jemand eine Idee wie ich das Leder am besten befestige und kann es sein das die Wurfarme an Kraft verlieren? Danke für die Antworten im vorraus. :)

...zur Frage

Hochgradig belastbarer Holzleim gesucht!

Ich möchte einen Bogen bauen und dazu Wurfarme aus Manau an ein Mittelstück aus Holz leimen. Der Leim/Kleber hierzu muss hochgradig belastbar sein, kennt ihr Leim, der dazu geeignet wäre? Danke! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?