Muss sich Deutschland beim Thema Werbung an gesetzliche Vorgaben halten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt jede Menge Gesetze zur Werbung. 

  • So dürfen Finanzprodukte nicht nur mit Vorteilen beworben werden, sonder auch Risiken müssen dargestellt werden. 
  • Bei Medikamenten muss immer der Zusatz: Zu Risiken und Nebenwirkungen...
  • Im Fernsehen darf nicht für Tabak geworben werden
  • Bei Glücksspielen muss auf die Suchtgefahr hingewiesen werden
  • Usw.
  • Usw.

Wahrscheinlich gibt es hunderte von gesetzlichen Vorgaben für Werbung.

Ralphus75 28.06.2017, 15:49

Kleine Ergänzung für den Fragesteller:
Bei verschreibungspflichtigen Medikamenten gelten nochmal gesonderte Einschränkungen was Werbung betrifft. Die Gesetze hier für sind im HWG festgehalten (Heilmittel Werbegesetz)

0

Werbung muss sich u. a. an die allgemeinen Gesetze halten, darf also z. B. niemanden herabsetzen oder beleidigen, darf nicht rassistisch oder volksverhetzend sein, nicht gegen Persönlichkeitsrechte oder das Urheberrecht verstoßen usw. (das ist das, was auch für jede andere Veröffentlichung oder Meinungsäußerung gilt).

Und dann gibt es noch spezielle Regelungen, die hier schon z. T. von anderen erwähnt wurden. Guck doch mal bei Wikipedia unter "Werbung", dort findest du ein ganzes Kapitel "Gesetzliche Regelungen und Einschränkungen".

Anmerkung: Warum seid ihr jungen Leute eigentlich immer so hilflos in Sachen Recherche? Wir haben Recherchieren in der Schule gelernt, und zwar ganz ohne Internet. Ihr habt heute so bequeme Möglichkeiten und könnt nicht damit umgehen. (Bitte nimm das als allgemeine Bemerkung, die ich einfach mal loswerden musste - das soll kein spezieller Vorwurf an dich sein.)

Nicht "Deutschland" muss sich daran halten, sondern Werbetreibende in Deutschland müssen sich an die geltenden Richtlinien halten. Das Land selbst macht ja schließlich keine Werbung.

Selbstverständlich gibt es auch bei uns Richtlinien - beispielsweise darf im Fernsehen keine Tabakwerbung mehr ausgestrahlt werden.

Hier findest du weiteres:

http://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/Download/Rechtsgrundlagen/Richtlinien/10-05-12_RS_Werberichtlinien_H%C3%96RFUNK-23_2_10-Flie%C3%9Ftext_final.pdf

Was möchtest Du wissen?