Muß Provision mit Mwst. gezahlt werden

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich muss der Makler dem Endverbraucher die Gesamtkosten nennen, also zB. 3,57% inkl. MwSt, statt 3% zzgl. MwSt. Letzere Preisangabe ist ein Verstoss und man kann theoretisch dagegen vorgehen und bis dahin ggf. die Rechnung um 0,57% kürzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mehrwertsteuer wird immer vom Endverbraucher bezahlt. Bei dieser Formulierung soll nur darauf hingewiesen werden das zu der Nettokaltmiete zusätzlich Mehrwertsteuer fällig wird. Der Preis ist exclusiv (ohne) Mehrwertsteuer angegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja muss gezahlt werden, denn es müssen 2 Nettomieten + MwSt gezahlt werden.

Das oben heißt also nur, dass diese Provision noch keine MwSt enthält.

MfG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluce
11.06.2008, 14:05

...sonst könnte der Leser des Expose's ja auf die Idee kommen, dass in dieser Provision (2 Nettomieten) die Mehrwertsteuer bereits eingerechnet ist.

0

Ja, da musst du die Mehrwertsteuer drauf rechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?