Muss Parkettboden beim Auszug abgeschliffen und versiegelt werden?

8 Antworten

Mußt du nicht.

Kannst aber eine Dose Parkettsiegel kaufen im Baumarkt und damit den Boden, nach gründlicher Reinigung und Trocknung, notfalls mit Verdünner, mit dieser Flüssigkeit streichen. Vorher anrauen mit Schleifpapier. Dann sieht er vielleicht aus wie neu.

Wenn ein Mietvetrag einen ungesetzlichen Passus enthält, mußt du ihn nicht erfüllen.

Blöd ist, wenn du eine Kaution gezahlt hast, dann brauchst du Rechtsbeistand vom Mieterverein.

Parkettabschleifen nach vier Jahren? Normalerweise macht man das nach 30 - da ist ja in Nullkommanix die Nutzschicht weg, wenn alle vier Jahre andere Mieter einziehen! Das ist nicht nur für den Mieter zu teuer!

Parkettschleifen ist auf keinem Fall erforderlich. Denn der Ge - und damit auch Verbrauch gehört zur mietgemäßen Abnutzung. So wie ein Teppichboden auch nicht nach dem Auszug erneuert werden muss.

Auszug Parkettboden verfärbt?

Hallo, ich ziehe jetzt aus meiner Mietwohnung aus, welche ich ca. 1 1/2 Jahre bewohnt habe. Beim Einzug wurde die Wohnung vom Vermieter selbst renoviert. Er hat die Wände tapeziert, die Türen angemalt, auch die Heizungen, und einen Parkettboden neu verlegt. Da er es alles selbstgemacht hat und ist es natürlich nicht professionell gearbeitet worden. Es geht in meinem Anliegen speziell um den Parkettboden. Ich habe in einem kleinen Bereich, ca. 3 qm Hantel Matten ausgelegt für meinen Trainingsbereich um den Parkettboden zu schonen bzw. zu schützen. So jetzt habe ich die Wohnung leer geräumt und bemerkt, dass in dem Bereich wo die Hantel Matten waren, an 5 Stellen das Parkett am Rand sich dunkel/schwarz verfärbt hat. Genau die Stelle, wo das Parkett miteinander zusammen gesteckt wird. Ich habe mir die Stellen genau angesehen und bemerkt, dass die Parkettstücke an den Stellen nicht eben sind. Also der Boden ist nicht eben an den Stellen. Dort wo der Boden eben ist, hat sich auch nichts verfärbt. Anbei ein Bild : http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/img20170519wak3idxbyzpt_thumb.jpg

Meine Frage ist: Ist es meine Schuld, dass sich der Parkettboden an den Stellen verfärbt hat? Oder ist es die Schuld des Vermieters, weil er das Parkett an den Stellen nicht richtig eben verlegt hat? Ich hatte die Matten ja nur hingelegt um das Parkett zu schützen.

MFG, Jerry Sun

...zur Frage

Holzdielen aufgrund von Flecken abschleifen- wie teuer?

Hallo zusammen,

meine Katzen haben in der alten Wohnung auf die unbehandelten (geölten) Holzdielen gepinkelt und es ist eingezogen. Jetzt wo ich ausgezogen bin, verlangen meine Vermieter, dass die Flecken abgeschliffen werden. Es handelt sich um zwei Flecken (ich schätze mal jeweils über etwa einen qm gestreckt). Sie glauben, dass man den ganzen Raum abschleifen müsste, damit es nicht zu Unebenheiten kommt. Ich habe bereits mit einer Architektin gesprochen, die meint, man könne die Unebenheiten im Normalfall nicht merken.

Was denkt ihr, reicht es nur die Flecken abzuschleifen und falls ja, wie viel wird das etwa kosten? Die gesamte Fläche abzuschleifen wären etwa 20qm.

Eine ungefähre Einschätzung würde mir bei der Verhandlung mit meinen Vermietern echt weiterhelfen!

Viele Grüße

...zur Frage

Wohnung i. desolaten Zust. übernommen, jetzt Auszug. Vermieter will Kaution f. Renovierung nutzen

Vor etwa 7 Jahren hat mein Bruder ne Wohnung gemietet. Der Vermieter hat diese unrenoviert angeboten. Tatsächlich ist diese Wohnung völlig verdreckt und verkommen vermietet worden .Tapeten lösten sich bereits v. d. Wänden, Fussleisten lagen lose herum. Der vom Verm. so angepriesene "Parkettboden", war verkratzt durchgescheuert und dreckig. Und unversiegelt. Nun steht der Auszug an, der Boden soll jetzt mit Hilfe der Kaution abgeschl. u. versiegelt werden. Parkettb. ist Vermietersache. Mein Bruder wird die Wohnung aber verlassen wie übernommen. Sie sieht aus wie vor dem Einzug. Eine vorhandene Duschwand soll auch in Rechnung gestellt werden, keine Ahnung wieso, da sie noch da ist wo sie hingehört. Unversehrt. Armaturen sind ebenfalls bemängelt worden, auch diese sind im einwandfreien Zustand. Ich brauche dringend euren Rat, wie wir dem Vermieter entgegetreten kann. Der Vermieter hat sich niemals um seine Wohnung bemüht. Dieses ekelhafte Objekt soll jetzt mit der Kaution auf Vordermann gebracht.

Die Kaution ist nicht mit einem dafür vorgesehenen Sparbuch angelegt worden, bzw. nicht nachprüfbar, da mein Bruder sie bar, gegen Quittung, an den Vermieter gezahlt. Ebenfalls nicht korrekte Vorgehenweise, in meinen Augen. Bei mir schrillten sämtliche Alarmglocken. Nur bin ich nicht der Mieter....

Vorab vielen Dank

...zur Frage

parkett abschleifen und versiegeln bei auszug

hallo liebe mitbürger und mieter.....meine frau und ich bewohnten von jan 06 bis ende mai 11 ein haus zur miete mit einem parkettboden im wohnzimmer. wir waren ein 5 personenhaushalt: 2 erwachsene 3 kinder, 1 großer hund, 2 katzen. der boden ist dabei stark in mitleidenschaft gezogen worden. große und kleine kratzer, schrammen durch möbel, schuhabdrücke, stöckelabsätze, wasserflecken, farbliche veränderungen dort wo möbel standen und wo keine standen ect..... bei einzug vereinbarten meine frau und der vermieter sich auf eine nichtrenovierung bei auszug, da das haus in einem nichtrenovierten zustand übernommen wurde. ein kleiner zettel mit dieser aussage wurde aufgesetzt, von beiden unterschrieben und an den mietvertrag angeheftet.das verhältnis mieter / vermieter ist im allgemeinen gut.nun klagte der vermieter über die starke abnutzung ( wasserflecken ) und fordert meine frau auf für den schaden etwa 1400€ aufzukommen.....meine frau und ich leben getrennt, aber ich will meine frau unterstützen und bitte daher um hilfreiche auskunft........mfg rollo

...zur Frage

Was kann ich tun damit meine Mitbewohner beim Auszug ihre Schäden selber bezahlen müssen

Also ich bin Hauptmieterin einer WG und meine Mitbewohner haben einige Schäden angerichtet. Zb wurde die Küchenarbeitsplatte so beschädigt, dass sie ersetzt werden muss. Auch der Parkettboden muss bei Auszug abgeschliffen werden. Meine Frage ist also, wie ich das jetzt schriftlich festhalten muss, dass das rechtlich okay is und nicht ich am Schluss darauf hocken bleib!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?