Muss nächstes jahr meine erwerbsminderungsrente zur weiter Gewährung stellen muss ich da nochmals in eine psychiatrische Klinik gehen,war erst 2015?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zur weiteren Bewilligung der Rente wegen Erwerbsminderung wird nach behandelnden Ärzten gefragt, meist ein Gutachten eines behandelnden Artzes verlangt, nach Medikamenteneinnahme und der Selbsteinschätzung gefragt etc.

Eine stationäre Behandlung ist keine Voraussetzung der Bewilligung.

Eine Reha-Maßnahme (Kur) wird nur alle vier Jahre bewilligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. du stellst den Folgeantrag und fügst dem ganzen eine Art Selbstbeurteilung mit ein. also aufschreiben, das dies und jenes weiterhin nicht besser ist usw.

das mit der Klinik ist idR nur bei der Erstbeantragung notwendig, da es heißt Reha vor Rente.

in Ausnahmenfällen kann der Rentenversicherungsträger allerdings vom Medizinischen Dienst eine Begutachtung durch einen Gutachter, mitunter persönlich, fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Knuddel7,

Sie schreiben:

Muss nächstes jahr meine erwerbsminderungsrente zur weiter Gewährung stellen muss ich da nochmals in eine psychiatrische Klinik gehen,war erst 2015?

Antwort:

Wichtig ist, daß Sie ab Rentenbezug regelmäßig Ihre Ärzte aufsuchen, damit Sie zusammen mit Ihrem Hausarzt im Antrag auf Weitergewährung nachweisen können, daß Ihre gesundheitlichen Probleme weiterhin vorhanden sind!

Ist dies der Fall, sollte es mit der Weiterbewilligung in der Regel keine Problem geben!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?