Muss Nachts aufstehen und unbedngt was Essen. Hilfe?

2 Antworten

der Arzt sagte, dass es eigentlich nicht damit zusammenhängen sollte

Such Dir am besten einen anderen Arzt der davon eine Ahnung hat - verminderter Appetit gehört z.B. zu den harmlosesten Nebenwirkungen von Methylphenidat oder anderen Medikamenten die bei ADHS verordnet werden - daher kommt der Hunger erst in der Nacht wenn die Wirkung des Medikaments nachlässt.  Die Nebenwirkungen findest Du hier.

http://www.onmeda.de/Medikament/Ritalin+LA+20+mg%7C+-30+mg%7C+-40+mg--nebenwirkungen+wechselwirkungen.html

Ausserdem liegt Deine Kalorienzufuhr weit unter dem Grundumsatz und bedeudet Mangelernährung und kann Appetitlosigkeit noch verstärken. Die Folgen von Magelernährung findest Du hier.

http://www.onmeda.de/symptome/mangelernaehrung.html

Ebentuell da dein Körper tagsüber sehr viel Energie verbraucht (wegen ADHS), müsste dann aber extremes ADHS sein.

Gehe zum Arzt.

der Arzt sagte, dass es eigentlich nicht damit zusammenhängen sollte.

Wundert mich ja auch.

1

Was möchtest Du wissen?