Muss morgen tur ARGE,wegen Nebenkostenabrechnung,kann man das telefonisch klären?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wie willst du denn telefonisch die Nebenkostenrechnung vorlegen?

Das CallCenter der Arbeitsagentur kann sich sonst wo befinden. Eine verbindliche Aussage bekommst du dort nicht. Da kannst du VIELLEICHT mal eine neue Kontonummer angeben, wenn du Glück hast.

NEIN !

Entweder musst du persönlich hin,wenn du das schon schriftlich bekommen hast solltest du dieser Aufforderung auch nachkommen,wenn du weiterhin deine Leistungen bekommen möchtest oder du hättest die geforderten Nachweise in Kopie beibringen und per Post verschicken müssen.

Hallo Voglioso,

wenn du keine Einladung zur Abgabe der Nebenkostenabrechnung hast, kannst du diese persönlich oder postalisch beim Jobcenter einreichen. Solltest du aber hierzu einen Termin erhalten haben, empfehle ich diesen auch dazu wahrzunehmen. Ansonsten kann es passieren, dass das Jobcenter die Übernahme der Nebenkostenabrechnung erstmal nicht bearbeitet und das bedeutet, dass du Probleme mit deinen Vermieter bekommst. Telefonisch kannst du kaum etwas klären, es sei denn du hast einen Termin erhalten oder möchtest einen dazu haben. Möchtest du einen Termin absagen, wird das Servicecenter das aufnehmen und weiterleiten. Sollte dann noch diese Einladung mit Rechtsfolgebelehrung erstellt worden sein, bist du in der Pflicht das auch noch schriftlich zu begründen ggf. mit Nachweise, weshalb der Termin nicht wahrgenommen werden kann. Möchtest du aber einen Termin hierzu haben, kann das Servicecenter dir einen geben oder den Terminwunsch weiterleiten.

Vielleicht solltest du dich hier etwas klarer ausdrücken, was du genau mit deiner Frage meinst. Damit man dir auch bessere Ratschläge geben kann.

Wenn Du keinen Termin hast, reicht es die Kopien von Deiner Nebenkostenabrechnung, am besten unter Angabe deiner Bedarfsgemeinschaftsnummer, an das Jobcenter (Arge gibt es nicht mehr) zu schicken oder auch einfach in den Briefkasten dort zu werfen.

Wenn sie dich dafür eingeladen hast, musst du hin, ansonsten reicht es, eine Kopie davon per Post zu schicken. Hab ich immer gemacht, sobald ich die Abrechnung da hatte.

Gegenfrage: Wie willst Du denen denn telefonisch die Nebenkostenabrechnung vorlegen?

Wenn Du eine Einladung zu einem Termin hast, musst Du auch persönlich zu diesem Termin gehen. Ausnahmen gibt es nur wenn Du krank bist, das muss Dir ein Arzt attestieren und der Termin wird nachgeholt wenn Du wieder gesund bist, oder wenn Du eine neue Anstellung hast, zur Probe arbeiten musst oder dergleichen, und auch das musst Du dem Jobcenter belegen können.

Nein. Telefonisch kannst Du max. nach einem Abgabetermin für die NK fragen od. ob es recht ist sie per Post zu versenden (was meist geht). Gibt es Posten, die erklärungsbedürftig sind, dann lieber persönlich erscheinen.

Das kommt drauf an. Hast du einen Termin, dann musst du hin. Die wollen auch Unterlagen haben, wie sonst sollen sie die NK Abrechnung prüfen können?

Hallo,

am besten ist es, wenn Sie es via Post oder zur persönlichen Abgabe vorbringen.

Lieben Gruß

Du mußt im Rahmen deiner Mitwirkungspflicht (SGB) persönlich erscheinen.

Was möchtest Du wissen?