Muss mir mein Papa weiterhin Bafög zahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du sowieso kein Bafög bekommst ist es irrelevant ob und wieviel dein Vater dir zahlt, der Staat kontroliert nicht ob er dir Geld zahlt sonder ob er in der Lage ist dir Geld zu zahlen. Falls du schon über 25Jahre alt bist kannst du Elterunabhängiges Bafög beziehen

Kommentar von shibalove
07.12.2015, 23:18

Na klar es gibt einen bestimmten Satz den er mir zahlen muss. Das tut er ja auch, nur ob er es trotzdem weiterhin zahlen muss ist meine Frage .

0

Hi, ja, höchstwahrscheinlich muß dein Vater weiterhin Unterhalt zahlen.

Zwar sind Eltern eigentlich nur in der Erstausbildung zum Unterhalt verpflichtet aber wenn die Ausbildungen aufeinander aufbauen ist das anders.

Z.B. bei uns (Bundesland) ist deine Ausbildung ein Teil der Ausbildung zum Erzieher und diese Prüfung wird eben nach 2 Jahren abgelegt.

Solange du U25 bist, wird auch noch Kindergeld gezahlt.

Desweiteren wäre zu prüfen "welches" Bafög für die Fachschule gezahlt werden würde. Könnte es evtl. das sogenannte "Meister-Bafög" sein?  Das würde dir nämlich elternunabhängig gezahlt werden!

Dein Papa muss dir überhaupt kein Bafög zahlen, das ist eine Leistung des Staates. Dein Papa hat dir Unterhalt gezahlt, dazu ist er verpflichtet bis zum Abschluss deiner ersten Ausbildung. Diese hast du ja beendet, somit kann er seine Zahlung einstellen. 

Kommentar von shibalove
07.12.2015, 23:21

Genau Unterhalt.. Ich möchte aber gern noch 2 Jahre Sozialpädagogik machen, weil sozialassistent is ja nicht das wahre also muss er nicht weiter zahlen?

0

freiwillig kann er das machen aber müssen leider nur bei der ersten ausbildung

Kommentar von shibalove
07.12.2015, 23:19

Aber man sagte mir sozialassistentin ist wohl keine gute Ausbildung und ich könne wohl 2 Jahre weiter machen als sozialpädagogin und er müsste das zahlen.. Also wird das nichts ja?

0

Was möchtest Du wissen?