Muss mir der Notar sagen, was ich erbe?

5 Antworten

Du erfährst es vorher. Du hast ja auch sechs Wochen Zeit, das Erbe auszuschlagen, in dieser Zeit wirst Du den Umfang des Erbes schon erfahren. Sollten sich verdeckte Schulden herausstellen, hast Du Pech gehabt, oder kannst eine Erbinsolvenz anstreben.

Du kannst aber in Unterlagen Einsichtnahme verlangen (z.B. ins Grundbuch, um Belastungen festzustellen),

Muss mir der Notar sagen, was ich erbe bevor ich esbannehme?

Nein. Das wird der Notar auch gar nicht so genau wissen. Der Notar kann ihnen höchstens sagen, wie hoch der Steitwert bei der Erstellung des Testaments war. Danach richtet sich nämlich seine Rechnung. Das kann sich natürlich bis zum Erbfall geändert haben.

Kann ja sein, dass die Person Schulden hat.

Das kann sein. Das weis der Notar in der Regel aber gar nicht. Allerdings gibt jemand der finanzielle Probleme hat in der Regel nicht Geld aus um ein Testament zu machen. Also keine Panik.

Holen sich sich erstmal eine beglaubigte Kopie des Testaments von dem Notar. Damit können sie schon eine Ganze Menge erfahren, ohne das Erbe anzunehmen. Erster Ansatzpunkt ist natürlich immer die Wohnung des verstorbenen. Dort befinden sich in der Regel auch die Unterlagen also Kontoauszüge, Gehaltsabrechnungen etc.

Meist ersieht man schon daraus, wie viel Geld oder wie viele Schulden vorhanden sind.

wenn eine verzichtserklärung da ist, werden dann alle kinder zur testamentseröffnung eingeladen?

die kinder unterschreiben eine verzichtserklärung auf das erbe , mutter soll alles alleine bekommen, werden dann die kinder beim notar eingeladen?

...zur Frage

Bad Homburger Inkasso Schulden geerbt obwohl man kein Erbe ist?

Habe soeben ein Schreiben der Bad Homburger Inkasso erhalten. Bisher war mir dieses Unternehmen völlig unbekannt. In dem Schreiben werde ich aufgefordert meine geerbten Schulden auszugleichen. Habe jedoch mit der genannten Person nicht viel zu tun gehabt bzw. wurde ich nicht als Erbe eingesetzt und habe demzufolge auch keine Schulden geerbt. Was soll ich jetzt tun? Hattet ihr schon Erfahrungen mit diesem Unternehmen?

...zur Frage

Notarkosten beim Ausschlagen des Erbes?

Kurz zu meiner Lage: Ich soll ein Erbe bekommen, welches ausnahmsweise mal keine Schulden sind, Also ein positiver Betrag. Dieses Erbe möchte ich jedoch auch bestimmten Gründen ausschlagen. Ich kann innerhalb der 6wöchigen Frist NICHT zum dafür zuständigen Amtsgericht. Also müsste ich das jetzt einen Notar machen lassen. Ich habe im Internet gelesen, dass die Kosten sich da ca auf 30€ belaufen. Dies scheint aber nur der Fall zu sein wenn das Erbe Schulden sind. Bei positiven Beträgen kann das nach oben abweichen. Es handelt sich um einen Betrag von ca 5000€..

Wie hoch wären die Kosten für den Notar?

...zur Frage

darf der notar mir sagen vor dem erbe ob es was zu erben gibt?

arf der notar mir sagen ob es geld oder schulden zu erben gibt, bevor ich das erbe antrette?

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?