Muss mir das peinlich sein?(Reitbeteiligung in meinem Verein)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das einzige was dir passiern kann, ist das die anderen neidische werden wenn es klappt. Aber schämen brauchst du dich nicht. Und das man als Reitschüler nicht jeden Pferdebesitzer kennt ist denke ich auch normal. Gerade wenn der Stall etwas größer ist. Lg und viel Erfolg

Hallo, dir muss gar nix peinlich sein, warum denn auch ? Mach dich nicht so klein ! Du suchst eine RB und hast sie vielleicht gefunden - ich glaube nicht an "Zufälle"... Beschnuppert euch einfach ausgiebig - Pferd und ihr 2 Menschen und gib nicht soviel auf das eventuelle Gerede der Leute... Ich weiss aus Urzeiten, wie das ist mit Vereinen und dem Getratsche mancher Leute dort, inkl. deren 2-Klassen-System - zum Glück bin ich heute meilenweit entfernt davon, weil meine Tiere bei mir leben... Also, einfach machen und kennenlernen - du bist niemandem in deinem Verein Rechenschaft schuldig ! Alles Gute und viel Glück - hoffe, das klappt ! :)

Gruß, Elsie

Ich würde einfach wenn jemand doof guckt nett lecheln und grüßen und wenn jemand was doofes sagt einfach nett bleiben und immer ein gutes Selbstbewusstsein haben

Warum soll dir das peinlich sein. Heutzutage gibt es so viele Reitbeteiligungen an Pferden, dass das völlig üblich und normal ist.

Wo ist das Problem? Du musst nicht alle kennen!

Was möchtest Du wissen?