Muss mir das Amt eine Wohnung zahlen wenn ich ne Ausbildung gefunden habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Etwas abweichend als die Anderen sehe ich es. Wenn du wg. der Ausbildung ausziehen musst, darfst du das. Es geht um Entfernungen, die nicht zumutbar sind d.h. Nachbarort 5km entfernt gilt nicht. Die Eltern sind zum Unterhalt verpflichtet und das müsste und könnte eingeklagt werden (wenn die Eltern leistungsfähig sind). Während der Ausbildung bekommt man die Ausbildungsvergütung, Kindergeld wenn Kind nicht zu Hause wohnt (wohnen kann), möglicherweise noch BAB das aber auch vom Leistungsvermögen der Eltern abhängt. Üppig ist das alles nicht, könnte aber gehen.

Die Eltern sind unterhaltsverpflichtet (nach ihren festzustellenden Einkommens-/Vermögens-möglichkeiten) bis zum Abschluß des so genannten ersten Bildungsganges (Berufsausbildung) des Kindes. Wenn die Ausbildung andernorts nur erfolgen kann, beteiligen sie sich (UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DER BERUFSAUSBILDUNGSVERGÜTUNG > Lehrlingsgeld) an den zusätzlichen Kosten bzw. haben diese zu tragen.

siehe dazu auch: http://www.ratgeber-arzthaftung.de/Unterhaltsanspruch_der_nicht_verheirateten_Mutter_gegen_den_Vater_des_gemeinsamen_Kindes.htm

aber er würde lieber sterben als mich finanziell zu unterstützen

Dann wird er sterben müssen.

Die Eltern sind unterhaltspflichtig!

Erst mal müsste dein Vater sterben sonst müsstest du ihn auf Unterhalt verklagen ! Eine Kostenübernahme kann muss aber nicht erfolgen !! Entfernung / Verbindungen öffentliche Verkehrsmittel usw spielen dabei auch eine Rolle ! Sprich das mit deinem Betater ab ! Lg

Leider sind Deine Eltern aber verpflichtet, Dir eine Ausbildung zu finanzieren. Dazu gehört auch der Unterhalt, wenn Du woanders eine Wohnung findest. Da wird Dein Vater wohl oder übel zahlen müssen.

Da die Eltern unterhaltspflichtig sind, wird dein Vater nicht drum herum kommen. Zur Not kannst du das einklagen. Da das Amt es bei Bedarfgemeinschaften den Kindern nicht gestattet unter 25 Jahren eine eigene Wohnung zu beziehen, wirst du von denen nichts kriegen. Zumal die Budgets bei denen sowieso recht begrenzt sind.

Sollte alles nichts nutzen mußt du halt einen Heimatnahen Ausbildungsplatz suchen.

Was möchtest Du wissen?