muss meine tochter ins gefängnis

11 Antworten

Auf 157 Fehlstunden in der Shcule wäre ich nicht stolz. Ich schlage ein paar Jahre Aufenthalt in der Heimat zur endgültigen Läuterung vor.

Wenn sie die Schule trotzdem nicht besucht hat, ist das ein Verstoß gegen die Bewährungsauflagen. Dann wird die Bewährung widerrufen und sie muss ihre 3 Jahre absitzen. Die 100 Stunden waren dann umsonst. Vielleicht hättest Du Dich besser kümmern müssen. Das soll jetzt keine Kritik oder ein Vorwurf sein. Ich hatte mit meiner Tochter auch eine Menge Probleme in diesem Alter, sie hat immer gemeint, sie kann mich austricksen, hat zwar manchmal geklappt, trotzdem habe ich durch Stichproben alles herausbekommen. Viel Glück.

Auf Bewährung, wieder vor Gericht?

Hallo! Meine Tochter ist 26 und wurde wegen Betruges zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt (im September 2015)

Nun muss sie morgen wegen Betruges erneut vor Gericht. Die Tat um die es geht ereignete sich allerdings vor der ersten Verurteilung und nicht danach.

Wie ist das zu werten? Muss sie ins Gefängnis?

...zur Frage

Stehgreifaufgabe nach Krankheit?

Hallo!

Meine Tochter besucht die 9.Klasse eines Gymnasiums. Letzte Woche fehlte sie entschuldigt wegen Krankheit.

Am Montag ging sie wieder in die Schule. An diesem Tag hatte sie unter anderem auch 1 Stunde Chemie. Am nächsten Tag wurde dann in diesem Fach eine Stegreifaufgabe geschrieben, welche sie mitschreiben musste und die nach Rücksprache mit der Lehrerin auch gewertet wird, da sie am Vortag anwesend war.... und überhaupt hätte sich die Ex nicht nur auf die letzte Unterrichtsstunde bezogen, sondern auch weiter zurückliegende, als meine Tochter noch die Schule besuchte...(O-Ton Lehrerin).Nun hab ich aber in der GSO Paragraph 55 gelesen, das eine Ex sich eigentlich nur auf die voran gegangenen Stunden beziehen sollte? Und sie war ja erst montags wieder da und hat dann am nächsten Tag gleich mitschreiben müssen? Sie hat Chemie immer montags und dienstags....

Vielen Dank für Input!

...zur Frage

Frage zur Schulpflicht, Kinder heimschicken?

Hallo ihr Lieben, Ich muss jetzt einfach mal eine Frage stellen, weil mich das Thema beschäftigt.. und ich nicht darüber fertig werde. Also ich habe neulich eine ehemalige Schulfreundin getroffen und die halt wohl große Probleme mit ihrer 13 Jährigen Tochter, da diese wohl in der Schule sehr schlecht benimmt. Ich weiß nicht was sie in der Schule so treibt. Aber es muss wohl gravierend sein. Ich kann auch nichts über die bisherigen Maßnahmen sagen. Nun ist es wohl so, dass dieses Mädchen jeden Tag um 9:30 Uhr nach Hause geschickt wird. Also nur die ersten 2 Stunden am Tag am Unterricht teilnehmen darf. Ich bin völligst schockiert darüber. In dem Alter gibt es doch Schulpflicht? Hab ja schon im Fernseh gesehen das Schulschwänzer bestraft werden und das die Eltern sogar Strafe zahlen müssen. Wie kann es dann sein das eine Schule ein Mädchen in diesem Alter einfach nicht mehr am Unterricht teilnehmen lassen? Sie verpasst doch den ganzen Stoff und dem Mädchen wird alles verbaut. Ja vermutlich hat sie keinen Bock und ist nicht sonderlich lernwillig. Aber für das Kind ist es ja in dem Sinne keine Strafe wenn es nicht in die Schule muss.. geschweige dem wie sich das auf die Klasse auswirkt. Das kann doch nicht rechtens sein? Ich dachte immer die Schulpflicht würde bis zur 9ten Klasse greifen? Und die Mutter kann ihr den Schulstoff sicherlich nicht erlernen. Bin wirklich total schockiert über solche Maßnahmen.. ist das denn erlaubt?

...zur Frage

Was tun? Sozialstunden nicht erledigt?

Mir wurde schon vor längerer Zeit mitgeteilt, dass ich 32 Sozialstunden ableisten muss. Dafür sollte ich das Jugendamt kontaktierten, was mir erst spät gelungen ist, da ich die falsche Nummer vorliegen hatte. Schließlich hat es, nach vielen Gesprächen, dann doch geklappt. Man hat mir gesagt, dass ich mir einen Platz aussuchen soll und sie dann informieren soll. Zu dem Zeitpunkt ist aber schon so viel Zeit vergangen, dass ich bereits einen Termin beinder Richterin hatte, weil ich die Stunden nicht abgeleistet habe. Als ich dann da war, habe ich ihr erklärt wieso dies der Fall war und sie meinte, ich solle mir schnell was suchen und ihr dann Bescheid geben. Dann habe ich also direkt überall abgerufen, zu manchen Kindergärten bin ich persönlich erschienen und dennoch wurde mir überall abgesagt. Das Problem ist, dass in meiner Umgebung nichts mehr ist, wo ich meine Stunden ableisten könnte und ich ziemlich verzweifelt bin. Auf Jugendarrest bin ich nämlich nicht so scharf. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis ein Brief vom Amtsgericht erscheint, soll ich also im Nachbarort weiter suchen?

Dankeschön.

...zur Frage

Frage zu nicht geleisteten Sozialstunden?

Hallo.

Ich habe ein paar Fragen zu Sozialstunden.

Ich habe einen Betrieb gefunden wo ich diese Sozialstunden machen kann. 15 Stunden von 40 hab ich schon erledigt. kann man auch den betrieb wechseln und sie woanders machen?

Wenn ich die restlichen 25 nicht mache, komme ich ja ins gefängnis aber wie lange ? und sind die 25 Stunden dann abgeleistet?

und kann man die Stunden auch "bezahlen" mit geld

grüße

...zur Frage

Hat man nach Verurteilung eine Chance ins Ausland zu fliehen u so dem Gefängnis zu entgehen?

erwachsener Mann

verurteilt wegen div finanzstrafdelikten

5 Jahre Haftstrafe

Flucht in ost-europäische Länder möglich?

Mit Frau und 3 jähriger Tochter?

od wird er da sofort erwischt? Was würde das für Konsequenzen haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?