Muss meine Mutter mir Auskunft darüber geben warum Briefe von Inkasso unternehmen und Anwälten auf meinen Namen ankommen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du bist zwar noch nicht volljährig,aber ich denke,das Verheimlichen dieser Auskünfte ist gegen das Persönlichkeitsrecht,welches Dich vor Eingriffen in deinen Lebens und Freiheitsbereich schützt-auch in Anbetracht Deiner Zukunft.

Da Dein Name dazu "benutzt" wird, irgendwelche finanziellen Transaktionen abzuwickeln, hast du mit Sicherheit ein Recht darauf,davon zu erfahren.

Alles Gute!

Wenn es Briefe adressiert an dich sind ist es schon aus moralischer Sicht angebracht dir diese auch auszuhändigen. Frage sie doch bitte, aus welchen Gründen sie dir den Einblick in die Briefe verwehrt. Du kannst mit dem Briefgeheimnis argumentieren das besagt, dass in 1. Linie nur der, dessen Namen auf dem Briefumschlag steht als Empfänger, den Brief auch öffnen darf. Wenn sie aber, aus welchen Gründen auch immer findet, dass dir der Inhalt des Schreibens z.B. schadet etc. dann darf sie dir noch ca ein Jahr den Brief vorenthalten. Ich hoffe, ich konnte weiter helfen. LG BlackAlicorn

Ich will keinesfalls verharmlosen, was hier teilweise schon steht. In den Knast kommst du dafür jedenfalls nicht. So schnell und ohne Weiteres geht das nicht.

Nimm dir den Rat zu Herzen und gehe sofort zum Jugendamt. Ggf. mit einem Vertrauten. Du bist bald 18 und spätestens dann musst du dich um die Sachen selbst kümmern. Ich empfehle, mit Hilfe des Jugendamtes zügig auszuziehen, ggf. kommst du bei einem anderen Familienmitglied unter.

Wenn deine Mutter auf deinen Namen Schulden macht und nicht bezahlt, ist das eine Straftat. Nicht mehr, nicht weniger. So etwas nennt sich Eingehungsbetrug.

Und das Schlimme: Es bleibt erst mal an dir hängen. Wenn sie dir die Briefe nicht aushändigt, kannst du dich nicht mal wehren. Und jahrelang stehen Gerichtsvollzieher vor der Tür bis du dein Leben geregelt bekommst. Das hängt dir je nach Umfang viele Jahre nach, vielleicht sogar 10 Jahre, wenn du lange Ausbildungen machst o.ä.

Darauf kannst Du bestehen wenn Du nichts bestellt und Dir nichts zu Schulden hast kommen lassen. Da besteht Erklärungsbedarf! Bestellt Deine Mutter Ware auf Deinen Namen???Das ist strafbar! Ja,rede mit Ihr,Sie soll Dir das bitte erklären!

skylex007 11.08.2017, 19:10

Meine Mutter weicht immer aus und sagt sie verstehe das ich es wissen will doch jetzt geht es ihr zu schlecht um es mir zu sagen, dies geht schon seit mehreren Wochen. Wenn ich dann mal intensiver versuche was herauszufinden rastet sie aus und sagt mir was ich alles falschmachen, Haushalt etc..

2
silberwind58 11.08.2017, 19:12
@skylex007

Da bist Du bald vorbestraft und hast gar nichts verbrochen. Wende Dich an eine für Dich vertraute Person oder zum Jugendamt.Deiner Mutter gehts schlecht??? Ja,denk ich mir,das schlechte Gewissen wird drücken!

4
FoxundFixy 11.08.2017, 19:13
@skylex007

Deine Mutter versaut dir DEINE Zukunft. Jetzt irgendwo was auf Kredit kaufen is nich mehr. Mutter hin oder her. Was deine Mutter macht ist kriminell und geht auf deine Kosten

4
skylex007 11.08.2017, 19:16
@silberwind58

Meine Mutter ist kein Mensch der mit sich reden lässt. Es bringt also nichts wenn ich mich jemanden anvertraue der dann mit ihr redet, dann wird es nur schlimmer, selbiges gilt wenn ich das Jugendamt einschalte.

1
FoxundFixy 11.08.2017, 19:21
@skylex007

Du verstehst den Ernst der Lage nicht.

Niemand leiht dir mehr Geld, Handyverträge gibts nicht mehr , Arbeitgeber stellen dich nicht ein , du darfst jahrelang Schulden abbezahlen , die du gar nicht gemacht hast usw.

Du must zum Jugendamt

3

Eigentlich schon,denn wenn du nichts damit zu tun hast,hat jemand anderer auf deinen Namen Sch*** gebaut,was dir in der Zukunft (Schufa-Einträge) das Genick brechen kann

Wenn so etwas geschieht, kauft deine Mutter offenbar auf deinen Namen.

Mein Rat: Wende dich in dieser Sache bitte so schnell wie möglich ans Jugendamt und bitte um Hilfe.

Du bist unter 18 also kannst du nix abgeschlossen haben. Es sei denn deine Mutter bürgt für dich. Aber deine Briefe also muss sie dir Auskunft geben. Sonst kommst am schlimmsten Fall in Knast

AlSiTh 11.08.2017, 19:09

sollte deine Mutter echt auf deinen Namen bestellen dann zeig sie an. das ist betrug und du kommst in Teufels Küche. Schieß egal ob's deine Mutter ist. Ich würde es auch tun

2

Wenn sie an Dich adressiert sind, sollte das umgekehrt sein, Du öffnest Deine Post und die Mutter darf fragen, warum Du solche Post bekommst.

Hoffentlich hast du noch keinen Eintrag bei der Schufa.

Hast du die Schulden gemacht oder wurde in deinem Namen eingekauft?

Was möchtest Du wissen?