Muss meine Lehrerin mich anschreiben, wenn sie sieht, dass es mir nicht gut geht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, muss sie nicht. 

Im Übrigen sind wir Lehrer (in BW ) dazu angehalten nicht mit Schülern über Soziale Medien (Whatapp, Facebook) über private Dinge zu kommunizieren, dazu gibt es sogar einen Erlass von Seiten des Kultusministeriums.

Wenn du einen Beratungstermin mit ihr möchtest, dann bitte sie darum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Eine Lehrkraft ist dafür zuständig, dir im Unterricht etwas beizubringen, und nicht für dein allgemeines Wohlergehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Sie hat eigentlich keinerlei Handhabe, zumal man diese Schmollfotos ja auch unterschiedlich interpretieren kann -------> sicher kann sie dich deswegen anschreiben bzw. kann sich was dabei denken, aber rechtlich ist sie nicht dazu verpflichtet.

Wenn du mit der Frau drüber reden willst, dann sprich' sie einfach an. Kein Lehrer würde einen deswegen wegschicken oder ignorieren. Alles Gute weiterhin für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, muss sie nicht, dazu gibt es keinen Grund.

Aber es wäre schön wenn sie es machen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein guter Lehrer wird nicht drüberhinwegsehen, wenn es Schülern schlecht geht. Aber:

- Er wird eher Hilfe organisieren als selber den Psychologen spielen.

- Er wird danach gehen, wie er Dich erlebt und nicht nach irgendwelchen Profilbildern.

- Selbstverständlich muss er das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist deine Lehrerin und keine Psychologin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MUSS - nein.

Wünschst du es dir?

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Junge, was soll dieses Gebettle um Aufmerksamkeit? Früher haben sich die Kinder schmollend in die Ecke gestellt und jetzt benutzen sie alberne Profilbilder.

Wenn ich möchte, dass jemand merkt, dass es mir schlecht geht, dann SAGE ICH IHM DAS! Und ich bitte um Hilfe, wenn ich meine, dass die Person mir helfen kann.

Ist das so schwer? Die Krönung ist ja noch, dass du der Lehrerin eine Pflicht zuschustern möchtest, die Initiative zu ergreifen. Die Welt dreht sich nicht um dich, und du bist nicht der einzige mit Problemen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?