Muss meine Freundin bei jedem Fahrer mitfahren in der Ausbildung?

4 Antworten

die Firma bezahlt ja den Führerschein, sie wird sicher alles richtig machen, damit deine Freundin die Prüfung besteht. Sonst hat ja die Firma den Schaden.

Nein dagegen kann sie nichts machen, sie kann sich ihre Kollegen oder "Ausbilder" nicht raussuchen.....

Kann man da etwas gegen machen?

Nein, und ich sehe da auch kein Problem, praktische Erfahrungen bei Ladungssicherung, Tanken, Fahrtenschreiberhandhabung, Sicherheitsüberprüfung usw. zu erlangen und sich vom Ausbilder evtl. Nachfragen erläutern zu lassen, die der Fahrer nicht beantworten konnte.

Ihre Kollegen kann sie sich aber nicht aussuchen :-O

Meine Minusstunden im Arbeitszeitkonto sind komplett vom Arbeitgeber verschuldet, muss ich bei Kündigung nacharbeiten?

Ich habe einen Minijob, bei dem im Vertrag die Führung eines Arbeitszeitkontos vereinbart wurde (ich wusste bis heute nichtmal, was das ist...). Vertraglich festgelegt sind 22 Stunden monatlich, für die ich 200 € monatlich erhalten habe. Mein AG hat mich Anfang des Jahres für 2 Monate gar nicht angefordert und die anderen Monate immer nur ca. 10 Stunden, hat aber 200 € monatlich bezahlt. Wann immer er mich angefordert hat, bin ich auch zur Arbeit gekommen. Ich habe ihn schon im Februar darum gebeten, mich mehr einzusetzen, damit ich keine weiteren Minusstunden ansammle.

Nun möchte ich den Job kündigen und habe laut der Aussage meines AG viele Minusstunden auf dem Konto.

Ich habe ihm vorgeschlagen, dass der Vertrag rückwirkend zum 01.04. gekündigt wird und ich auf die Bezahlung der im April geleisteten (24,5) Stunden verzichte.

Er beharrt darauf, dass nach Abzug der Stunden aus dem April noch 78 Minusstunden übrig sind. Muss ich diese Stunden abarbeiten oder womöglich zurückzahlen, auch wenn sie komplett durch sein Verschulden entstanden sind?

Vielen Dank im voraus, Lotta

...zur Frage

Vorstellungsgespräch - Finanzamt

Hallo zusammen, ich habe bald ein Vorstellungsgespräch beim Finanzamt für eine Ausbildung zur Diplom-Finanzwirtin und einem damit verbundenem dualen Studium. Ich bin total aufgeregt und wollte mal Fragen, ob jemand weiß welche Fragen in etwa auf mich zu kommen werden, damit ich mich schon etwas darauf vorbereiten kann :) Außerdem habe ich hier mehrfach von einem Gruppengespräch gelesen, wie sieht dieses aus? Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Was ist Deutschlands schwerste Ausbildung (Berufsausbildung, nicht Studium)?

Gemessen an der Lernmenge / gemessen daran, wie breit gefächert man sich auskennen muss / auf wie vielen unterschiedlichen Themengebieten für die Abschlussprüfung.

Mir geht es nicht darum, was für den einzelnen leichter oder schwerer ist nach Talent, sondern mal angenommen man geht mit relativ wenig Grundwissen zum Gebiet in eine Ausbildung - welche hat da den größten Lern-/Fleißaufwand?

Da erzählt mir jeder was anderes, ein richtiges Maß gibt es scheinbar nicht - aber mich interessieren da eure Ansichten. (Überzeugendste Antwort wird wie immer ausgezeichnet.)

...zur Frage

Firma Zahlt trotz Richterlichen Beschluss nicht

Hallo,

ich habe letztes Jahr im September vom 02.09 - 25.09.2013 bei einer Zeitarbeitsfirma einen Arbeitsvertrag gehabt. Sie konnten mich jedoch nicht in Arbeit vermitteln, haben mich immer vertröstet. Ich hab fast täglich dort rumgenervt. Dann als ich zum 25.09 gekündigt wurde in der Probezeit (es hieß der Vertrag wäre nicht zustande gekommen) bin ich zum Arbeitsgericht und habe Klage eingereicht 8inkl. Anwalt eingeschaltet).

Die erste Güteverhandlung scheiterte da die gegenseite Nicht zustimmte. Nach langem hin und herschreiben hat die Firma dem Vergleichsvorschlag doch zugestimmt, auch das sie in dem Zeitraum , wie vertraglich vereinbart, den Lohn zahlen.

Es ist bei mir seit heute nichts eingegangen. Mein Anwalt hat eine Frist von 14 Tagen gesetzt die abgelaufen ist und nichts passiert ist. Heute bekam ich vom Anwalt noch ein schreiben wo er erneut eine Frist von 14 Tagen seit heute eingeräumt hat. Ich hab das Gefühl das das die Firma nicht Interessiert und die es weiterhin Ignorieren. Mein Anwalt meint ich soll die 2. Frist erstma abwarten, aber ich bin auf das Geld angewiesen (es geht zwar nur um ein 3 Stelligen betrag , trotzdem brauch ich es).

Ich weiß ja nicht was ich machen soll. Ich möchte auch nicht hinter dem Anwalts Rücken handlen mit Gerichtsvollzieher, nur was wäre jetzt sinnvoll zu tun??

Danke im vorraus

...zur Frage

Lohnfortzahlung bei 450€-Job bei Urlaub?

Guten Tag,

ich habe bei Firma X 1 Jahr lang zur Vollarbeitszeit gearbeitet und habe meinen Vertrag zum 31.3.2017 von Vollarbeitszeit auf 450€ Basis geändert bzw es wurde ein neuer Vertrag abgeschlossen. Nun habe ich im November '2016 Urlaub für April eingereicht 11 Tage insgesamt, diese sind auch im Zeitkonto vermerkt allerdings werden diese mit einer Arbeitszeit von jeweils 01 Minuten berechnet. Ich habe für den Monat April kein Gehalt erhalten, auf Nachfrage meiner seits hat mir mein Vorgesetzter erklärt, dass beim Urlaub die letzen 3 Monate als Gehaltsgrundlage dienen, da ich kein Grundgehalt vertraglich festgelegt habe. Darüber wurde ich nie aufgeklärt und im Vertrag ist dazu auch keine passende Textstelle zu finden.

Meine Frage nun lautet: Ist dies rechtens?

...zur Frage

Berichtsheft Verkäufer Ideen?

Hallo:) ich mache derzeit eine Ausbildung als Verkäuferin im Einzelhandel (Discounter,Lebensmittel). Wie manche von euch wissen, muss während der Ausbildung ein Berichtsheft geführt werden. Das heißt, jede Woche muss geschrieben werden was gelernt wurde. Nur wiederholen sich die Aufgaben von mir immer wieder und mir gehen die Ideen aus, über was ich schreiben könnte. Ich habe zB schon über das kassieren, das anpacken von Paletten oder sonstiges geschrieben aber mir fällt nichts mehr ein. Ich bin über jede Anzwort und Vorschlag dankbar:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?