Muss meine Freundin ablenken!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht will deine Freundin nicht abgelenkt werden?

Ich kann das aus der ferne nicht mit dem Ritzen und dessen möglcihen Ursachen beurteilen. Aber die Vermutung liegt nahe, dass es dafür ernste Gründe geben könnte und dass deine Freundin bewusst oder unbewusst mit dem Ritzen auf diese ernsten Geünde reagiert, evtl. Aufmarksamkeit wünscht, auch um diese eigentlichen Probleme zur Sprache zu bringen?

Ablenkung wäre dann möglicherweise das, was sie nicht will. Vielleicht wurde von den eigentlichen Problemen schon jede Menge abgelenkt bzw. diese bisher geleugnet/nicht erkannt?

Sei am besten für Sue da, farge sie, höre ihr zu. Ich vermute sie möchte gerne darüber reden, was sie bedrückt und zum Ritzen treibt und nicht davon abgelenkt werden.

Das ist eine heilke Baustelle, aber wenn du erst einmal da bist und ihr zeigst, dass sie dir vertrauen kann (natürlich nur, wenn du dazu bereit bist) und dass sie sich für ihren Kummer und ihre Probleme vor dir nicht schämen muss, dann ist das sicher sehr wertvoll.

Wenn die eigentlichen Probleme bzw. der eigentliche Kummer nicht verdrängt werden, dann sind Pausen davon sinnvoll, und dann kann auch eine Ablenkung was nützen und gut tun. Nur solltet ihr die eigentlichen Probleme nicht dauerhaft beiseite schieben. Vielleicht wurde das letztere schon viel zu lange so gemacht, so dass was neues helfen sollte.

Liebe Grüße, Thomas

Das ist immer schwierig, aber sag ihr das die schweren Zeiten nicht ewig gehen können und das ihr das gemeinsam durchsteht. Sag ihr das ritzen nichts bringt, und das sie lieber mit dir über die dinge reden soll.

Verabrede dich mit ihr ins Kino, bestell sie einfach (Z.B: von ihrer Mutter) dort hin und bring sie dadurch auf andere Gedanken- sprich sie nicht drauf an das könnte böse enden

Was möchtest Du wissen?