Muß meine Ehefrau ihre Kontoauszüge vorlegen,wenn ich als Ehemann Grundsicherung im Alter beantrage?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ihr seid ja eine Bedarfsgemeinschaft. Ihr werdet ähnlich behandelt wie bei ALG 2. Mit dem Unterschied, das man bei ALG2 ein kleines Sparpolster haben darf, bei Grundsicherung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das muss sie. Und falls Ihr Ersparnisse habt, müsst ihr die erst aufbrauchen bis auf 2600 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneefall222
10.07.2016, 17:39

Bei Eheleuten sind das 3350 Euro

0

Sicher. Sie ist unterhaltspflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja

das muss sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?