muss meine Ausbildung in d nicht selben Richtung, wie mein fachabi sein?

3 Antworten

Wenn die Ausbildung der praktische Teil der Fachhochschulreife sein soll, dann ja.

Ich habe z.B. die Fachhochschulreife Sozialpädagogik und habe als praktischen Teil ein FSJ in der individuellen Betreuung von Schwerstbehinderten an einer Sonderschule gemacht.

Wenn du beides abgeleistet hast ist es danach schnuppe, was du machst.

Ahh okay

Ich danke dir. :)

0

Nichts zu danken. Sowas kannst du auch bei deiner früheren Schule fragen, denn da bekommst du dann auch das Zeugnis her.

0

Fachabi plus Ausbildung plus ich glaube zwei Jahre Berufserfahrung erlauben dir an einer Uni etwas in der selben Richtung deines erlernten Berufes zu studieren. Also keine Medizin, Biologie zum Beispiel.

Danke. :)

0

Ich glaube da bringst du was durcheinander. Bei Ausbildung + Berufserfahrung braucht es kein Fachabi. Hatte das grade im Bekanntenkreis: Realschulabschluss + Ausbildung + 3 Jahre Berufserfahrung = Studium.

0

stimmt hast recht

0

Ich glaube nicht. Ein Freund von mir hat Fachbi technisch und studierte BWL

Ja, studieren kann ich alles, auf ein Hohschule. Nur muss man auch was praktisches haben und ich weiß nicht ob ich das in der selben Richtung haben muss.

Aber Danke für die Antwort. ;)

1
@JD3005

Ich weiss ja nicht was du studieren willst aber Lagerlogistik deckt ja schon eine Menge ab :-)

0

Was möchtest Du wissen?