Muss mein Vater mit Unterhaltsgeld zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er ist nach Bürgerlichem Gesetzbuch dazu verpflichtet, so lange Du bedürftig bist.

Deine Mutgter sollte schnellstens zu einem Anwalt für Familienrecht gehen und diesen Anspruch einklagen, sofern er nicht freiwillig bezahlt bzw. zahlen kann. Zumindest hast Du dann einen "Vollstreckungstitel" in der hand, mit dem Du (später) vollstrecken kannst.

bis ende der Ausbildung ist er Unterhaltspflichtig und maximal glaube ich bis 26 Lebensjahr.

Das kann man so pauschal nicht sagen.
Es kommt darauf an wie hoch dein unterhalttsrelvantes Einkommen und das Einkommen deiner Eltern ist.
Kennt man die, kann man berechnen ob und in welcher Höhe ein Barunterhaltsanspruch besteht.

Ja, theoretisch muss er zahlen. Wenn er aber nicht genug verdient, dann kriegst Du auch nichts ab.

Ja, dein Vater ist unterhaltspflichtig. Und das bis zum Ende deiner Ausbildung.

Was möchtest Du wissen?