Muss mein TV DVB-T2 emfpangen können?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wurde dir doch bei der anderen Frage schon beantwortet. Für Kabelfernsehen benötigst du kein DVB-T2, sondern DVB-C außer der Kabelanbieter ist so hinterwäldlerisch, dass er noch Analogkabelprogramm anbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebVegas
28.02.2017, 10:09

Deine Antwort ist zumindest so verständlich, dass sie mir weiterhilft. Vielen Dank!

0

wenn du den Kabelanschluss nutzt muss er einen DVB-C-Tuner haben. Sonst brauchst du einen externen. T=Antenne (terrestrisch), S=Satellit. Brauchst du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ich gerade schrieb: Wenn du in der neuen Wohnung Kabelanschluss hat, so ist ein Fernseher mit DVB-T2 völlig überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?