Muss mein Stiefvater mir Unterhalt zahlen wenn ich ausziehe (16) und wenn ja wie viel?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit 16 darfst du nur mit Erlaubnis deiner Mutter oder dem Jugendamt ausziehen. Solange  du zuhause Wohnung und Essen bekommst, muss dir KEINER einen Barunterhalt bezahlen.  Du kannst also derzeit gar nicht ausziehen...Und dein Stiefvater ist aus der Geschichte komplett raus. Der muss dir gar nichts bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceceilia
29.11.2015, 21:22

Habe ich beides also die Erlaubnis vom Jugendamt und meiner Mutter 


0

Dein Stiefvater hat rein rechtlich mit dir nichts zu tun. Nur deine Mutter müsste sich einen Teil seines Einkommens anrechnen lassen. Schließlich führt sie ihm den Haushalt.

Mit 16  ausziehen wird sowieso nichts. Wie willst du das finanzieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceceilia
29.11.2015, 13:59

Mir stehen ja 600 € oder so zu und wie viel würden ihr denn angerechnet werden ?

0

Wer sagt denn überhaupt dass du ausziehen darfst? Und hat dein Stiefvater überhaupt das Sorgerecht für dich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Stiefvater ist nicht für dich verantwortlich, du hast keine verwandschaftliche Beziehung zu ihm. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceceilia
29.11.2015, 13:51

Und wenn meine Mutter nicht genug Geld verdient ist er dann nicht dazu verpflichtet ihr zu helfen mir zu helfen ? 

0

Stiefvater? Was hat er mit Dir zu tun? Hat er das Sorgerecht?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht adoptiert bist, nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Stiefvater muss garnichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?