Muss mein Freund weiterhin für seine Zwillinge Zusatzzahlungen tätigen wenn er mit mir ein Kind hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum soll dein Freund für seine Kinder nicht mehr bezahlen müssen, wenn du ein Kind bekommst. Dein Kind wird auch in den Unterhaltsanspruch mit aufgenommen und hat natürlich auch Anspruch auf Unterhalt. Aber solange dein Freund genügend verdient, bleibt der Unterhalt für die ersten Kinder auch voll erhalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sawa07
15.02.2016, 16:31

Das soll ja auch so bleiben. Die Jungs sollen das Geld bekommen. Das steht gar nicht zur Frage. Ich wollte nur wissen ob die Kindsmutter diesen Mehrbedarf oder Sonderbedarf geltend machen kann. 

0

Der normale Unterhalt würde sich bei Geburt eines weiteren Kindes um eine Stufe verringern, also z.B. von Unterhalt gemäß Einkommensstufe 4 nach Unterhalt gemäß Einkommensstufe 3. Sonder- und Mehrbedarf (so sie denn gegeben sind) werden davon allerdings nicht berührt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?