Muss mein Freund für immer an seine Ex-Frau Unterhalt zahlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hat er sich denn schon bemüht aus dieser Nummer heraus zu kommen? So einfach ist es für die Frau nämlich gar nicht, auf so lange Zeit Unterhalt zu bekommen. Sind diese Kinder von deinem Freund auch nicht als ehelich anerkannt worden? Wenn sie nämlich während der Ehe geboren wurden dann sind sie in der Regel ehelich. Dein Freund sollte sich, wenn er sich gegen diese Frau nicht durchsetzen kann, einen Anwalt nehmen. Hier habe ich das wichtigste für dich in einem Link gefunden: http://www.finanztip.de/ehegattenunterhalt/

Hallo Christell,

erst einmal Danke für Deine Antwort.

Diese Frau ist eine B.. wie sie im Buche steht. In ihrem ganzen Leben hat sie noch nicht gearbeitet. Sie ist direkt von ihm rüber zu ihrem Lover gezogen. Da ist sie auch irgendwann rausgeflogen als die Rosa Brille und die Herzchen nicht mehr da waren. Dann hat ihr "noch" Ehemann ihr ne Wohnung gesucht, ihr ein Auto geleast .. oh man.. er bezahlt alles .. denk Dir etwas aus .. er bezahlt! Ob Handy, Benzin, Strom, Warmwasser , Lebensmittel... ja sogar noch ein Kindermädchen! Und das, obwohl es nicht sein Kind ist!!! Er hat es auch nicht adoptiert! Dennoch liebt er das Kind mehr als seine eigenen Kinder.

Und Heutzutage .. ja, da hat er nichts mehr .. er selbst schläft auf der Couch in seinem Büro. Und sie, sie lebt wie Gott in Frankreich ...

Oh man, es muss doch irgend etwas geben, so dass er nicht mehr zahlen muss ! ... Er kann es doch beweisen, dass sie (mehr als einmal) Fremdgegangen ist und er trotzdem an der Ehe festhalten wollte ..

0

Was möchtest Du wissen?