Muss mein Freund die Videos über Erdogan jetzt (siehe details) löschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lies mal durch, was "Ehrenbeileidigung" ist. Also ich versehe schon, wenn sich jemand beleidigt fühlt, wenn man ihn "Ziegenficker" nennt, und ich verstehe auch, wenn er dann Anzeige einreicht.

Aber wo kein Kläger ist, ist auch kein Richter: wenn dein Freund einen kleinen Youtube-Kanal hat, wird der wohl kaum ERdogan zu Ohren kommen.

Anscheinend wurde das Lied "Erdowie, Erdowo, Erdogan" nicht als ehrenrührig betrachtet, das Gedicht von Böhmermann jedoch schon. Dein Freund kann sich beide ja anschauen, irgendwo dazwischen verläuft die Demarkationslinie dessen, was man in Deutschland darf.

Wenn er in der Türkei keine Schwierigkeiten bekommen will, dann muss er die Grenzen vielleicht noch enger stecken, dort darf man ja nicht einmal sagen, dass der Völkermord an den Armeniern stattgefunden hat (siehe Prozess gegen Elif Shafak).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Das würde ich auf jeden Fall empfehlen. Zwar weiß man nicht, ob Erdogan überhaupt auf die Videos deines Freundes aufmerksam werden würde. Aber ich würde das Risiko nicht eingehen, da wir alle schon gesehen haben, wie empfindlich er bei Kritik ist und wie er damit umgeht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem könnte es sicherlich Probleme geben, aber einfach "aufgeben" würde ich an eurer Stelle auch nicht.

Ihr solltet euch bewusst sein, dass eine Gewisse Gefahr besteht, dass es Ärger geben könnte, aber ich sehe das Risiko auch aktuell noch nicht so hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht die videos erstmal auf privat stellen und dann mal abwarten. So sind sie für alle unsochtbar aber falls alles ok ist können sie auch wieder sichtbar werden wenn man will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?