Muß mein Ex mehr Unterhalt zahlen wenn die Freundin bei ihm eingezogen ist?

11 Antworten

Also, wenn Dein Mann nicht den Regelsatz zahlt, dann wurde er nach Mangelfall berechnet. Er hat sodann erst einmal einen Selbstbehalt (900,00 Euro) in diesem sind die Mietkosten mit 360 Euro Miete einschließlich umlagefähiger Nebenkosten und Heizkosten enthalten. Wie hoch seine Miete im Endeffekt ist, spielt auch keine Rolle. Er muss diese mit seinem Selbstbehalt tragen können. Ob er die Miete mit anderen Personen oder einer neuen Lebensgefährtin teilt, ist irrelevant. Alles was darüber hinaus zur Verfügung steht, wird angerechnet bis zum Mindestunterhalt (siehe Düsseldorfer Tabelle). Ich denke aber, dass es sinnvoll ist, den Unterhalt regelmäßig nachberechnen zu lassen.

Viel Glück

Muß er nicht. Weshalb auch? Der Aufbau einer neuen Familie ist, wenn man unterhaltpflichtig ist, schon schwer genug, wenn nicht sogar unmöglich.

Hallo. Ich bekomme für mein Sohn 7.jahre alt auch wennig Unterhalt. Ich habe beim Jugendamt ein antrag gestellt auf ein Zwangsvollstrekungsverzicht gemacht und alle halb jahr wird er seine Lohnstreifen ans Jugendamt geschickt dann bekomme ich bescheid wieviel der Vater der Kindes Zahlt. das kannst du auchen beim Jugendamt machen.

Mein Untermieter kann erste Miete nicht zahlen was kann ich tun dagegen?

Hallo, ich Hauptmieter der WG, mein Untermieter ist zum 22.09 gestern in die WG eingezogen. Sollte mit Einzug die Erste Miete zahlen. Er kann aus Finanziellen Gründen die Erste Miete nicht zahlen. Ich muss jedoch dem Vermieter die Miete zahlen die ich dann von mir selbst und den Untermieter eigentlich nehme. Frage: Was kann ich tun? kann ich ihn sofort kündigen beim Verzug einer Miete? Oder wie würdet ihr vorgehen? Danke für eure Tipps

...zur Frage

Kindesunterhalt steuerlich absetzbar bei Freibetrag?

Hallo,

Ich muss ab April 2017 bis zur Vollendung des 18. Lebensjahr meines Sohnes im Juni 2018 433 € Unterhalt zahlen. Hierin ist das halbe Kindergeld eingerechnet. Nun meine Frage: Ich bin in Steuerklasse 1 mit 0,5 Kinderfreibetrag. Das Kindergeld erhält meine Ex alleine ist aber auch mit 0,5 Kinderfreibetrag.

Kann ich Unterhalt für meinen Sohn absetzen.

Habe was gelesen, dass geht nur, wenn man selber kein Kindergeld bezieht und auch keinen Kinderfreibetrag eingetragen hat.

Ist das so richtig? Kann ich es absetzen. Wenn ja, wie?

Vielen Dank für Antworten

...zur Frage

Zahlung Kindesunterhalt mit niedrigen Einkommen aber Immobilienbesitz?

Folgende fiktive Konstellation . Nach der Scheidung lebt der Sohn 2 Jahre bei seinem Vater. Mit dem 14. Geburtstag entscheidet sich der Sohn - gemeinsam mit seiner Mutter - das er zu ihr zieht. Sie ist voll berufstätig und bewohnt ein Haus, verdient gut 2000 Euro netto im Monat und kann ihm somit einiges bieten. Weiterhin muss sie mit dem Einzug des Sohnes keine Unterhalt von 380 Euro zahlen und bekommt das Kindergeld. Der Vater bezieht eine EU-Rente über 850 Euro und wohnt in einem Eigenheim, das er geerbt hat. Durch Sanierungsarbeiten ist das Haus noch mit einem Kredit über 40.000 Euro belastet. Jetzt zur Frage : Aus den monatlichen Zahlungen der EU-Rente besteht sicherlich kein Anspruch auf Kindesunterhalt. Wie schaut es mit dem Eigentum - in diesem Fall das Haus - aus ? Kann darauf zurückgegriffen werden um den Unterhaltsanspruch zu gewährleisten ? Falls ja, wie könnte das konkret aussehen ? Ist möglicherweise eine Verwertung der Immobilie zur Gewährleistung der Ansprüche auf Kindesunterhalt gegeben ? Dank für Ihre/Eure Bewertungen !

...zur Frage

muss eine Unfallversicherung zahlen, ab den tag wo ich den vertrag bekomme, oder erst ab dem Datum wo sie den mtl. betrag eingezogen haben?

...zur Frage

muss ich Betreuungsgeld trotz Kindesunterhalt zahlen

Hallo, meine Ex Lebensgefährtin verweigert mir jeglichen umgang mit meinem 1,5 Jährigen Sohn. bekommt aber Kindesunterhalt laut Düsseldorfer Tabelle von mir, jetzt bekamm ich Post der zuständigen Kreisverwaltung ich soll zusätzlich noch Betreuungsgeld für Sie zahlen obwohl ich mit Ihr nicht verheiratet war. ich bin der Meinung Sie bekommt genug Kindesunterhalt! Nur weil die Behörde Geld sparen will wollen Die mich jetzt aus nehmen? welche gesetztliche Grundlage gibt es für dieses dubiose Betreuungsgeld??? Habe davon vorher nie gehört.

...zur Frage

Pfändung von Kindesunterhalt auf P-Konto trotz Einrechnung in Hartz4 Bescheid?

Da ich derzeit schwer erkrankt bin, erhalten meine Tochter und ich Hartz4. Uns werden monatlich als Einkommen meiner Tochter 365 Euro Kindesunterhalt angerechnet im Sozialleistungsbescheid, so dass sich der uns eigentlich zustehende Sozialleistungsbetrag monatlich reduziert.

Soweit alles klar, ABER wir bekommen den Kindesunterhalt tatsächlich auf meinem P-Konto nicht freigestellt, weil er den normalen Pfändungsrahmen übersteigt.

Dies ergibt sich aus meiner Erkrankung, da das JobCenter auch die höheren Wohnkosten übernimmt, solange es mir nicht möglich ist, wieder zu arbeiten bzw. umzuziehen.

Tatsächlich haben wir aus diesem Umstand tatsächlich monatlich nur 50 Euro zum Leben zur Verfügung, da ich durch die höheren Wohnkosten (die zwar das Amt übernimmt) natürlich von meinen Leistungen auch erhöhte Beiträge zu Strom/Wasser usw. zahlen muss und da der angerechnete, zwar gezahlte, aber von der Bank nicht ausgezahlte Kindesunterhaltsbetrag uns ja tatsächlich gar nicht erreicht.

Der Bank wurde der Leistungsbescheid vom JobCenter vorgelegt, woraus sich die Anrechnung des Kindesunterhaltes innerhalb der sozialleistungen ergibt und auch der Unterhaltstitel, der auf Namen meiner Tochter ausgestellt ist. Auch Freistellungsbescheinigungen des JobCenters.

Die Bank hält seit Monaten den meiner Tochter zustehenden Betrag ein, tatsächlich wurden bereits JobCenter-Nachzahlungen, die sich aus zuvor zu wenig gezahlten Wohn-und Unterkunftskosten ergaben, eingezogen und ausgekehrt.

Kann das richtig sein, dass wir von 50 Euro leben müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?