Muss mein arbeitgeber als schiedsrichter bei einem spiel freistellen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das muss er nicht. Das ist Dein "Privatvergnügen" und interessiert den AG nicht.

Der AG muss nur Mitglieder z.B. der freiwilligen Feuerwehr oder des Technischen Hilfswerks für Einsätze oder auch Lehrgänge freistellen, weil sie eine wichtige Grundversorgung für die Allgemeinheit sicherstellen. Da gibt es dann Regelungen, bei denen der AG sich die Kosten von der Gemeinde zurückerstatten lassen können.

Danke fürs Sternchen

0

Nein, Schiedsrichter sein ist ein Hobby und damit Freizeit. Wenn du in deiner Arbeitszeit ein Spiel hast, musst du dieses entweder absagen oder hoffen ein Schicht tauschen zu können.

Wovon träumst du nachts, dass sich dein Arbeitgeber für deine Sport-Freizeit interessiert? Für sowas kannst du Urlaub beantragen oder Überstunden versuchen abzufeiern...

Muss der Arbeitgeber mich freistellen?

Hallo ich bin ehrenamtlich im Kathastrophenschutz Hessen Tätig. Jetzt meine Frage muss mein Arbeitgeber mich für einen Einsatz (dauer ca. 5Tage) freistellen bei dem unsere KatS Einheit angefordert wurde und er einen Verdienstausfall gezahlt bekommen würde oder darf er sich weigern? Bzw. gibt es ein gesetz was ihn zur dieser Freistellung zwingt.

...zur Frage

Darf mein Chef mich dazu zwingen...?

die Tolietten im Büro zu putzen? Das macht er nämlich ständig. Ich lerne Bauzeichner und bin keine Putzkraft!

...zur Frage

Hochwassereinsatz - Muss mein Arbeitgeber mich freistellen?

Moin! Ich wollte mit zum Hochwassereinsatz nach Magdeburg, aber konnte nicht, da mein Arbeitgeber mich nicht freigestellt hat. Meine Frage ist: Muss meine Arbeitgeber mich freistellen, ich meine nämlich nicht!

...zur Frage

welche aufgaben haben schiedsrichter vor während oder nach dem spiel im abminstrativen bereich

Welche aufgaben haben Schiedsrichter vor während oder nach dem spiel im adminstrativen im Basketball Danke schon mal :)

...zur Frage

Darf mein Chef gearbeitete Stunden streichen?

Mein Chef möchte mein Stundenzettel nicht unterschreiben. In meinem Vertrag steht das ich jeden Tag von 6 bis 16 Uhr arbeiten muss. Davon ist eine stunde pause. Mein chef meint nun ich arbeite zu langsam und will deshalb eintragen, dass ich 3 stunden pause gemacht hätte, mir fehlen dann pro Tag 2 Stunden. Darf er das ? Man wird doch nach der Anwesenheit bezahlt. Bei schlechter leistung muss er mir doch kündigen aber er darf mir nicht die Stunden streichen oder ?

...zur Frage

Kann man Einspruch gegen den Schiedsrichter einlegen?

Wir hatten gestern ein Spiel und waren richtig stark, haben zur Halbzeit 2:0 geführt, obwohl der Schiedsrichter das Spiel komplett kaputt gemacht hat durch nicht aufhörende Fehlentscheidungen. Am Ende ging das Spiel durch einen nicht berechtigten Elfmeter 2:2 aus. Nach dem Spiel stellte sich raus, dass der Schiedsrichter der Sohn des Betreuers dieser Mannschaft ist. Könnte man jetzt Einspruch einlegen? Der war nämlich wirklich der 12. Mann der Gegnern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?