Muss Mann höheren nachehelichen Unterhalt für die Ex zahlen, weil die in Hartz 4 rutscht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Kinder älter als drei sind, kann ihr durchaus eine Arbeit zugemutet werden - es sei denn, Gesundheit bzw. Entwicklung der Kinder sprechen dagegen (z.B. bei Behinderung). Dein Freund sollte sich auch mal einen Anwalt nehmen und gut beraten lassen.

Die Kinder sind in einem Alter, wo die Frau auf jeden FAll wieder eine ARbeit aufnehmen kann. Das neue Scheidungsurteil sagt, dass die Frauen ab dem 3. Lebensjahr des Kinder wieder arbeiten gehen sollen. Allerdings sind die Gesetze nicht bindend und alles wird individuell entschieden. Wenn die Frau jetzt in Hartz IV kommt, hat sie noch mehr die Pflicht eine ARbeit aufzunehmen, schon vom Arbeitsamt her, wird sie da Druck bekommen. Dein Freund sollte sich ebenfalls einen Anwalt nehmen. Vielleicht können die Anwälte, den Unterhalt der Frau betreffend einen Kompromiss schließen. Man kann sowas auch auf Zeit festlegen und notariell beglaubigen lassen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie gesagt ein Anwalt wäre die richtige Stelle. Ich denke nämlich der Anwalt will der Frau soviel Unterhalt zusprechen, dass sie kein Hartz IV beziehen muss. Da solltet ihr aufpassen.

Erstmal danke für die schnellen Anworten. Meinem Freund bleiben nach Abzügen aller Unterhalte noch 1700 Euro. Rate fürs Haus und einen Kredit (rund 900 Euro) gehen weg!

wanda0102 11.10.2010, 16:58

Wurde das Haus zu Ehezeiten gekauft und der Kredit auch zur Ehezeit aufgenommen? Dann sind das berücksichtigungsfähige Schulden, diese mindern den Unterhalt für die Frau.

0

Leider schreibst Du nicht wie hoch das Einkommen Deines LG ist. Wobei 1300,- schon ganz schön viel sind, da gebe ich Dir Recht. Wenn Du möchtest das ich eine Berechnung durchführe, brauche ich das Einkommen Deine Lg, sonst kann Dir hier auch niemand sagen ob er evtl. noch mehr zahlen muss. PS: Anwälte der Gegenseite berechnen gerne zu Gunsten ihres Mandanten, also auf gar keinen Fall darauf einlassen sondern evtl. selbst einen Anwalt nehmen.

Was möchtest Du wissen?