Muss man(n) denn wirklich alten Frauen in Bus und Bahn den Platz freimachen?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Das nennt man nur Höflichkeit, Respekt und Anstand.

Ja, das macht man normalerweise aus Höflichkeit!

Ich machs aber auch nicht immer, z.B. wenn die alten leute unhöflich zu mir sind "mach den Platz frei" (bei mir ist es schon oft vorgekommen, dass ich von der Seite dann doof angemacht wurde) oder einmal, da war eine alte Frau mit Stöckelschuhen ... meiner Meinung nach kann jemand, der freiwillig Stöckelschuhe anzieht, auch stehen im Bus! gg

Aber generell sollte man das schon machen und ich mahc's in der Regel auch.

Es ist höflich wenn man den Platz älteren Personen, Schwangeren und auch kleinen Kindern anbietet. Etwas Höflichkeit hat noch keinem geschadet. Ein gesunder Menschenverstand braucht nicht gleich für alles eine Gesetzesvorlage.

Verpflichtet bist Du auf jeden Fall, die Sitzplätzen sofort freizugeben, die für gebrechliche Menschen reserviert sind. Von der persönlich-ethischen Verpflichtung und Kinderstube rede ich hier mal nicht.

Wobei ich das auch echt klasse find, wenn dieses Sitzplätze für alte Menschen da sind, wo kein alter Mensch freiwillig sich hinsetzen will. Hier in den Bussen sind die immer ganz vorne, und etwas erhöht, also quasi mit einer ordentlichen Stufe, die man als älterer/gehandicapter Mensch erstmal schaffen muss.

0
@blablubblub

Das stimmt leider, diese Sitzplätze sind häufig eher für kletterfreudige Menschen gemacht worden. Aber auf jeden Fall haben die Mitarbeiter des Verkehrsunternehmens Hausrecht. Der Busfahrer kann den Jugendlichen auch auf die Straße setzen, wenn er seinen Sitzplatz auch auf Aufforderung nicht freigibt.

0

ok, danke, ich mach auch sonst immer frei aber ich hatte letztens ein gips, und so ne alte oma lauft an 4 (vier) freien plaetzen vorbei und meint ich soll da runter weil sie da sitzen will

da wär ich nicht aufgestanden da hätt ich zurückgemotzt

0

Hihi, ja ... das kenn ich! Einmal ist nen alter Mann hinten eingestiegen, also konnt ich das gar nicht sehen, weil ich weiter vorne saß. Und der schnautzt mich dann echt an, dass ich gefälligst den Platz freimachen soll. Ok, der Bus war voll ... aber wenn er sich hinsetzen, dann kann er auch höflich mir gegenüber sein. Den hab ich dann nicht hinsetzen lassen und es gab nen riesen Trara und ich dufte/sollte nicht mehr mitfahren mit den Bus. :-) Naja, aber es geht manchmal einfach nur ums Prinzip!

0
@blablubblub

... und leider passieren solche Dinge oder das was du beschreibst, sehr häufig. Ich fahre jeden Tag Bus (hin und zurück, also 2x) und mindestens einmal pro Woche fällt es mir auf, dass alte Leute entweder motzig sind oder sich unbedingt auf einen ganz bestimmten Platz setzen wollen, obwohl andere frei sind. Und wenn man dann nicht pariert, geht wieder die Diskussion mit der schlimmen und unfreundlichen Jugend wieder los.

0

Was möchtest Du wissen?